25. Open German Championships Youth/Juniors 2019

von TCO 7 am . — Noch kein

I am looking forward to announce that the 25. Open German Championships for Youth/Juniors 2019 will take place at the 21./22. September 2019 in Berlin.
Many thanks to the Sporttaucher Berlin to take over the hosting of the tournament.

Best regards Jürgen Langner
VDST Division speaker UWR Youth/school

Verwarnung! Schulter im Korb!

von Hannes am . — 5

Beim letzten Spieltag war ich Unterwasser- Schiri. Der eine Torwart hat sich andauernd mit einer Schulter im Korb fixiert solang der Ball nicht in der Nähe war.

Ich geb ihm also eine Verwarnung deshalb. Während ich mich wieder zum Boden sinken lasse denke ich über die Konsequenzen nach.

Falls der Torwart das wieder machen würde und es eine torgefährliche Situation wäre, gäbe es eh einen Starfwurf, Verwarnung hin oder her.

Ich könnte ihn beim nächsten Mal für 2 Minuten raus stellen. Das wär aber ziemlich hart.

Ich könnte einen Freiwurf für die angreifende Mannschaft hupen. Das würde ihnen den Vorteil nehmen und den Verteidigern Zeit geben, sich wieder zu sortieren.


Den ganzen Beitrag lesen »

Herbstmeister ohne Punkteverlust

von Galathea am . — Noch kein

Nach dem 12:0 Erfolg gegen einen weitgehend chancenlosen URC Lüdenscheid im Spiel am 5. Dezember, fuhr der TSC Münster auch im letzten Spiel der Hinrunde im heimischen Ostbad erneut drei Punkte für einen 12:2 Sieg gegen den URC Langenberg ein. Auch diesmal waren die Gäste eindeutig unterlegen – dennoch gelang es ihnen immerhin zwei Mal den salzwassergefüllten Ball im Metallkorb der Münsteraner zu versenken. Insgesamt dominierten die Domstädter aber das Spiel deutlich und verließen das Becken als verdiente Sieger. Die Tore für Münster erzielten Claus Mayer (4), Yves Reker (3), Mirko Lehmann (2), Jonas Doberstein (2) und Olaf Peters. Damit beenden die Münsteraner die Hinrunde der UWR Landesliga West mit 15 Siegpunkten aus fünf gewonnenen Spielen und nähren die Hoffnung auf einen Wiederaufstieg in die 2. UWR Bundesliga West.

Für den TSC Münster
Ulli Wagenhäuser


Austausch bzgl. UW-Videotechnik

von keyhan am . — Noch kein

Es gibt vermutlich viele Aktive, die an einem eigenen Videosystem interessiert sind oder bereits an einem System bzw. einer Lösung arbeiten.

Aus diesem Anlass habe ich eine öffentliche Telegram-Gruppe gegründet. Instant-Messenger (wie Telegram) werden bei längeren Diskussionen zwar schnell unübersichtlich, bieten sich aber andererseits zum schnellen und unkomplizierten Austausch von Informationen an.

Diese Gruppe soll quasi jedem Interessierten die Möglichkeit geben grundlegende Fragen zu stellen, Ideen auszutauschen, zu diskutieren und sich über alles (was im Bereich der UW-Videotechnik wichtig und interessant sein könnte) zu unterhalten.

Also, wer Interesse hat und mitmachen möchte darf sich gerne hier beteiligen.

Zukunft U21 Nationalmannschaft

von Torte am . — 5

Nach der JWM ist vor der JWM
Die U21 kämpft an allen Fronten
International gibt es viel Bewegung – unglücklicherweise sehr negative im Bereich der U21.
Aktuell gibt es noch keinen Ausrichter für die Junioren EM 2019 oder die Junioren WM 2020… schlimmer noch – es gibt innerhalb der CMAS sogar Diskussionen, welche die Zukunft der U21 sehr massiv gefährden…

NICHTS DESTO TROTZ:
Wir machen weiter und hoffen dabei auf eure Hilfe.
Wir Trainer sind stark in die Diskussionen eingebunden, leider fehlt dabei die Zeit und Energie an der Basis noch stärker zu aquieren.

Wir haben in den letzten Jahren zwar immer sehr starke Mannschaften an den Start gebracht, die Gesamtteilnahme von Anwärtern stagniert jedoch.

FÜR DIE WM 2020 im Juniorenbereich sind alle Spielerinnen und Spieler startberechtigt die 2000 oder jünger geboren sind,

Diese Athleten wollen wir bitte schon in diesem Jahr sichten und ausbilden.

Was wir suchen:
Spielerinnen und Spieler mit Geburtsjahr 2000 oder jünger
Engagierte Trainerinnen und Trainer die uns Helfen die Jugendlichen auf den Lehrgängen zu betreuen und zu trainieren
Eltern und Supporter die uns bei der Orga, Logistik, Verpflegung etc helfen wollen

Was wir bieten:
Kostenlose Unterkunft
Kostenübernahme bei der Verpflegung und den Badkosten
– lediglich die Anreisekosten müssen getragen werden -> hierfür gibt es jedoch zahlreiche finanzielle Hilfsoptionen von Vereinen, Städten oder von Landesverbänden

Für Trainer die Interesse haben:
– Fortbildungsstunden beim aktiven Mitwirken auf den Lehrgängen
– Aktive Teilnahme und Einführung in alle Bereiche

Spieler:
– Teilnahme als Sparringspartner
– Teilnahme bei den Taktik Schulungen und Technik Übungen
– Teilnahme bei den Videoanalysen
– Nach Möglichkeit individuelle Feedbacks zur Verbesserung

Wir suchen auch:
– Co Trainer für den Bereich u21männlich
– Support in der Videoaufzeichnung und Auswertung der Trainings
– Datenspezialisten
– Medienteam / Aquise Support

Kontakt:
bt-nachwuchs-uwr@vdst.de

TSC Münster – legendärer 3. Saisonsieg in Folge

von Galathea am . — 2

Während sich die Münsteraner im Auftaktspiel gegen den DUC Hamm zuhause mit einem 4:3-Sieg noch schwer taten, folgte auswärts gegen den SV Rheine II ein hart umkämpfter 2:5 Sieg.

In deutlicher Unterzahl reisten heute nur sieben Münsteraner ersatzgeschwächt mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel gegen den DUC Duisburg, der mit 11 Spielern zahlenmäßig überlegen auftrat. Bereits in den ersten Spielminuten zeigte sich aber, dass die individuelle Spielklasse der Gäste die Unterzahl vergessen ließ. Die Gastgeber kam selten über die Mittellinie und nie gefährlich in Tornähe. Und so gelang dem heute überragenden Stürmer Jens Müller gegen Mitte der ersten Halbzeit der erste Treffer zum längst verdienten 0:1 für Münster. Trotz mehrerer Beinahtorerfolge blieb es bis zur Halbzeitpause bei diesem Spielstand. Marius Franken – heute als Abwehrspieler im Wasser – erhöhte knapp nach dem Wiederanhupen des Spielleiters im Minutentakt auf 0:2 und 0:3. Wenig später gelangen Jens Müller durch Konter zwei weitere Tore. Die Münsteraner blieben die spielbestimmende Mannschaft, aber die Unterzahl forderte doch langsam ihren Tribut und so gelang den Duisburgern gegen Mitte der zweiten Halbzeit der Ehrentreffer zum 1:5. Keine 30 Sekunden später erhöhte jedoch abermals durch Konter Jens Müller zum 1:6 und in der vorletzten Spielminute sogar noch einmal mit seinem heutigen 5. Treffer zum 1:7 Endstand für Münster.

Damit steht der TSC Münster erst einmal auf dem 1. Tabellenplatz der UWR Landesliga West und gewinnt Selbstsicherheit für das Spiel nächsten Mittwoch im heimischen Ostbad gegen den Landesliganeuling URC Lüdenscheid.

Für den TSC Münster Ulli Wagenhäuser

Erste Junioren-WM UWR startet am Mittwoch

von Klaus Dräger am . — 12

Morgen beginnt um 18:00 Uhr mit der offiziellen Eröffnungsfeier die erste Junioren-Weltmeisterschaft im Unterwasser-Rugby in Oberhausen.

Bereits um 10:15 Uhr am Vormittag haben die beiden deutschen Junioren-Nationalmannschaften des VDST ein letztes Mal die Gelegenheit, beim offenen Training das Becken des Hallenbades an der Lothringer Str. 75 ohne Wettkampfdruck für den Zeitraum von 75 Minuten zu erkunden.

Um 13:00 Uhr beginnt mit der offiziellen Ausrüstungskontrolle der Ernst des Wettkampfbetriebs.

Die männliche U21 eröffnet dann am Donnerstag um 09:00 Uhr gegen das Team der Tschechischen Republik den Reigen der Vorrundenspiele. Die Damen-U21 geht am ersten Spieltag der WM um 11:00 Uhr gegen Norwegen und um 18:00 Uhr gegen die schwedische Auswahl an den Start.

Alle Spiele des Turniers werden live im Internet übertragen.

Hier der offizielle Link zum Channel der Livestream – Veröffentlichung:

https://www.youtube.com/channel/UC6-D2vc5L6TRpmnpFKxKClA/featured

Er beginnt mit der Übertragung der Eröffnungsfeier.