uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

Hochschulmeisterschaft 2018 in Darmstadt (23 Beiträge)

  1. kevind
    Mitglied
    2 Beiträge

    Hallo zusammen,

    Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass am 30.06-01.07.18 in Darmstadt im wunderschönen Mühltalbad nächstes Jahr die Unterwasserrugby Hochschulmeisterschaft statt finden kann.
    Das Becken zeichnet sich insbesondere durch seine Glaswand auf einer Seite aus und viele kennen es als aktuelle Austragungsstätte des Pfungstädter Bierpokals.
    Unser Unisport hat das Becken reserviert und Übernachtungsmöglichkeiten sind bereits geklärt.

    Weitere Infos folgen.

    Viele Grüße

    Kevin und Tim

    vor 5 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. kevind
    Mitglied
    2 Beiträge

    Die Ausschreibung ist in den letzten Zügen, aber dennoch hier schon ein paar Updates.

    Wir werden das Turnier als BOT (Bundesoffenes Turnier der Hochschulen) ausrichten. Startberechtigung ist analog zur adh-Trophy. Zusätzlich sind auch Starter und Mannschaften von ausländischen Hochschulen zugelassen.

    Anreise wird ab Freitag Abend möglich sein.

    Also, save the date: 30.06-01.07.18 BOT in Darmstadt.

    Wir sehen uns im Sommer
    Viele Grüße
    Kevin und TIm

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    So endlich ist die Ausschreibung fertig:
    https://drive.google.com/open?id=1elfODYsdWSCQm_qyQ7p4achCqzFiRTyg
    Die Anmeldung auf der Unisportseite wird erst ab Mitte März freigeschaltet.
    Weitere Infos werden wir hier veröffentlichen:
    https://www.facebook.com/events/170254723614450/

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    Salute
    Gibts ne Begründung zur 90 Sekunden Zeitstrafe?

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Die Spielzeit der einzelnen Spiele wird relativ sicher keine regulären 2x15min effektive Zeit betragen (hängt letztendlich aber von der Anzahl der gemeldeten Mannschaften ab). Damit die Strafzeit ungefähr im Verhältnis zur Spielzeit bleibt haben wir sie verringert.
    Der Strafwurf bleibt aber weiterhin bei 45s, Änderungen daran würden meiner Meinung nach zu viel am "Prinzip" eines Strafwurfes ändern.
    Reicht das als Begründung?

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    Macht doch 60 Sekunden, dann kann man Strafzeiten sogar als taktisches Element nutzen.
    Bei durchlaufender Zeit und bisle Spielverzoegerung ist es keine wirkliche Bestrafung mehr =)

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. matze
    Mitglied
    29 Beiträge

    Warum macht ihr nicht 75 Sekunden? Das wäre ein Kompromiss zwischen Torte und eurem Vorschlag. Ich persönlich fände 111,1 Sekunden ganz witzig.

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. Hannes
    Hausmeister
    398 Beiträge

    Ist ein Foul weniger schlimm wenn die Spielzeit kürzer ist?
    Dann hat die andere Mannschaft doch weniger Zeit, ihren Nachteil auszugleichen. Ich würd also eher ne längere Strafzeit vorschlagen, z.B. 150 Sekunden (Summe von Torte und eurem Vorschlag)

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Wie wäre es denn mit einem Würfel?
    Inzwischen haben wir ja, zusammen mit den "regulären" 120s, sechs verschiedene Vorschläge. Dann kann sich ja jeder Spieler der eine Strafe bekommen hat am Protokolltisch erwürfeln wie lange er letzendlich auf die Strafbank muss....

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    Endlich mal en Vorschlag der den Sport interessant macht.
    Das kann man dann via Instagram Live direkt streamen.

    Oder man fragt den Spieler selber wieviel Sekunden er seiner Strafe geben würde
    - "das war schon mies in die Fresse getreten, würde 180 Sekunden für meine Aktion als angemessen halten"

    Vllt kann man beim Strafwurf auch anpassen.
    - Beide dürfen nur 1x Abtauchen.

    Wenn es klicks bringt - verkaufen wir die Ideen an die Euro League

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    An der Stelle ja mal eine ganz andere Idee:
    Wie wäre es wenn einfach jede Mannschaft eine Abweichung vom Regelwerk bestimmen darf.
    Das wäre zwar am Anfang sicherlich chaotisch, aber bestimmt mega verrückt.

    Dann ist auch richtig Aktion auf der Mannschaftsführerbesprechung:
    - Team Bodensee bestimmt: Es dürfen pro Team 7 Spieler im Wasser sein
    - Team Karlsruhe bestimmt: Man darf sich nicht als Deckel auf das Tor legen
    - Team Bielefeld bestimmt: Bei jedem geschossenen Tor muss ein Spieler raus. Bei jedem gefangenen, darf ein Spieler wieder rein.
    ;.....
    oder als Wahl
    Jede Regeländerung braucht dann mindestens 3 Befürworter - dann wird sie umgesetzt

    Unfassbar viel Potenzial in dem Gedankenbeispiel =D

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  12. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Wenn ihr weiterhin so grandiose und vor allem sinnvolle Vorschläge habt könnt Ihr die ja in einem neuen Thread diskutieren, damit dieser hier mit den Infos zur BOT nicht so zugemüllt wird.

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  13. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    Du hast ja Recht Tim:

    BOT bezogene Frage:
    Wer ist die Ansprechperson für ausschreibungsbezogene Proteste?

    Spass:
    Wir sind doch alle froh, dass ihr das organisiert.
    Vielen Dank dafür

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  14. bene
    Mitglied
    23 Beiträge

    Hallo Kevin,

    ich wollte gerade melden, da du geschrieben hast, ab Mitte März. Nun kommt aber die Mail an die Adresse aus deiner Ausschreibung zurück und auch der Link zum Buchen beim Unisport Darmstadt ist noch nicht aktiv.

    Was kann ich nun tun? Eine gültige Mailadresse wäre super. Die Registrierung online kann ich die Tage noch machen.

    Danke! Und ich schließe mich an: cool, dass ihr das macht!

    Gruß, bene

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  15. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Bei der Mailadresse hat sich wohl leider ein Fehler eingeschlichen. Die richtige Adresse lautet: obtuda.uw@rabgi.de
    Hier auch nochmal der Link direkt zur Anmeldung auf der USZ-Seite: https://online-anmeldung.usz.tu-darmstadt.de/sportarten/aktueller_zeitraum/_Unterwasserrugby-Turnier__BOT_.html
    Die Anmeldung sollte in den nächsten Wochen funktionieren. Die Mail könnt ihr aber gerne trotzdem schon schreiben :)

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  16. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Hallo,
    die Anmeldung auf der Unisportseite ist endlich freigeschalten. Ist etwas umständlich, war aber leider eine Auflage der Uni an uns.
    Hier nochmal der Link: https://online-anmeldung.usz.tu-darmstadt.de/sportarten/aktueller_zeitraum/_Unterwasserrugby-Turnier__BOT_.html
    Bei Status "Externer" angeben und den Mannschaftsnamen bitte ebenfalls ausfüllen.
    Für eine vollständige Meldung brauchen wir die Email an uns: obtuda.uw@rabgi.de , und die Meldung auf der USZ Seite.
    Grüße Tim

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  17. AnneMaike
    Mitglied
    1 Beiträge

    Hallo,
    die Würzburger Unterwasserrugbyler suchen noch eine Mannschaft, da wir leider nicht melden können.
    Momentan sind wir 5 Würzburger + 1 Augsburger!
    Falls uns jemand aufnehmen würde, einfach eine Mail an Anne_Maike@web.de!
    Liebe Grüße
    Maike

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  18. TimS
    Mitglied
    17 Beiträge

    Hallo zusammen,
    inzwischen ist der Meldeschluss rum und wir sind komplett ausgebucht.
    Hier mal die Anmeldungen:
    1. Darmstadt
    2. Köln
    3. Wien
    4. Mainz
    5. Göttingen
    6. Karlsruhe
    7. Konstanz
    8. Aachen
    9. Stuttgart
    10. Regensburg
    11. SG Würzburg/Gießen
    12. SG Hamburg/Kiel
    Grüße Tim

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  19. paddy
    Mitglied
    52 Beiträge

    Bei traumhaften Wetter wurde am vergangenen Wochenende im Freibad Darmstadt-Eberstadt das Bundesoffene Turnier der Hochschulen (BOT), und damit die inoffizielle Deutsche Hochschulmeisterschaft ausgespielt.
    Hier das Endergebnis, soweit ich mich erinnern kann:

    1. Regensburg
    2. Köln
    3. Stuttgart
    4. Darmstadt
    5. Aachen
    6. Karlsruhe
    7. Mainz
    8. Wien
    9. Göttingen
    10. Hamburg
    11. Gießen

    Das spannende Finale zwischen Regensburg und Köln wurde nach 2:0 Führung für Regensburg und Ausgleich für Köln 20 Sekunden vor Schluss zum 2:2 Endstand letzendlich im Strafwurfwerfen zugunsten der Uni Regensburg entschieden.

    Es war ein tolles Turnier bei Traumwetter, nochmal vielen Dank an das Team der TU Darmstadt für die hervorragende Organisation und das schöne Wochenende!

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten
  20. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    Gibt es bereits einen Nachfolger Ausrichter für 2019?

    Wie ist man in diesem Punkt verblieben

    vor 4 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort »

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2022 Hannes StrautmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss