uwr1.de/forum

UWR Forum » Öffentlichkeitsarbeit

UWR-Artikel im Sporttaucher-Magazin (1 Beitrag)

  1. wolf-berlin
    Mitglied
    8 Beiträge

    Wie einige von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, schreibe ich seit Mitte 2016 mehr oder weniger in jeder Ausgabe des Sporttaucher über UWR.
    Das sind 6 Ausgaben pro Jahr mit einer Auflage von 58,500 Stück.

    Alle Ausgaben sind online unter: http://www.vdst.de/mediathek/magazin-sporttaucher.html

    Dietmar Fuchs, der neue Chefredakteur des Sporttaucher hat das Magazin seid 2016 ordentlich umgebaut - dieser Prozess ist jetzt einigermaßen abgeschlossen.

    Ich bin inzwischen offiziell der Ressortleiter für UWR beim Sporttaucher und meine Aufgabe besteht darin Artikel/Themen vorzuschlagen / zu schreiben oder
    externe Autoren und ihre Themen zu betreuen und ihre Artikel entsprechend den Vorgaben an die Redaktion zu liefern.

    Ich habe selbst noch zahllose UWR-Artikel-Ideen, würde aber dennoch gerne die Möglichkeit für andere Ideen/Autoren weiter öffnen. Das muss ich nicht, will
    ich aber, obwohl es mir sicher mehr Arbeit macht.

    Falls ihr also Vorschläge entweder zu Themen habt, über die ich schreiben soll oder falls ihr selbst schreiben wollt/könnt - meldet euch entweder hier im
    Forum oder bei mir direkt bei unter tress@textico.de.

    Ich bin offen für Vorschläge und konstruktive Kritik. Rummaulen ignorier ich, da ich dafür keine Zeit habe. Aber einfach mal was gut finden hilft manchmal
    auch schon weiter.

    Wolf //Sporttaucher Berlin

    ----------------------------------------------

    Damit ihr die Prozesse und Vorgaben rund um einen Artikel für den Sporttaucher versteht, hier ein kleiner Überblick:

    a)
    in jeder Ausgabe stehen zwei Seiten für UWR zu Verfügung.

    b)
    Umfang und Aufbau sind genau vorgegeben - Artikel, die davon Abweichen, werden von der Redaktion nicht veröffentlicht. So darf der Titel beispielweise
    maximal aus 25 Zeichen (inklusive Leerzeichen) bestehen und der Artikel maximal aus 3500. Auch für die zu liefernden Bilder gibt es genau Vorgaben.

    c)
    Jeder Artikel muss vom Fachbereich Leistungssport (Antje Franke - Fachbereichsleiterin Leistungssport) und der Pressesprecherin für den VDST-Leistungssport, Christine Müller, freigegeben werden, bevor er an die Sporttaucher-Redaktion geht.

    d)
    Die Sporttaucher-Redaktion entscheidet unabhängig welche Bilder und Texte drin stehen und ob ein Artikel veröffentlicht wird oder nicht. Reine Wettkampfberichte werden nicht veröffentlicht - die gehören laut Sporttaucher-Redaktion ins Internet.

    ...

    vor 4 Monate veröffentlicht # Antworten

Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

  • Vor 4 Monate von wolf-berlin gestartet

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2018 Hannes HofmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss