uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

Wer hat diese Flossen (17 Beiträge)

  1. maverick.91
    Mitglied
    10 Beiträge

    http://www.spowa-halle.de/SCHWIMMEN-TAUCHSPORT/Schwimmflossen-Duo/Mono/Duoflossen-Saverflossen/Rugby-Hockeyflossen/Unterwasserrugbyflossen-BLACK-POWER::1102.html

    in XXL und kann da mal einen zollstock reinhalten und mir sagen wie lang das Fussteil ist?

    Vielen Dank im Vorraus

    maverick.91

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. erik
    Mitglied
    193 Beiträge

    also bei den flossen kann ich dir nicht weiterhelfen, aber les dir mal den Beitrag durch
    http://uwr1.de/forum/topic/bestellung-bei-schwimmen-shop

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. nils
    Mitglied
    39 Beiträge

    Ich möchte dir nur empfehlen, nicht dort zu bestellen. Der Herr Markus Hünninger aus Halle ist in höchstem Maße unzuverlässig. Besser du bestellst woanders. z.B. http://www.speedswim.de. Der Herr Kucher sitzt in Berlin, ist zuverlässig und du bekommst deine Flossen auf jeden Fall.

    Zu den Flossen. Ich hab die in XL in Medium und in Hart gespielt. Soft ist zu weich. Hab vor ein paar Jahren schonmal Medium gehabt und festgestellt, dass das "neue Medium" weicher als das "alte Medium ist" und würde hart empfehlen, wenn du keine Probleme mit den Sprunggelenken hast.

    Am besten ist sich auf nem Turnier oder bei Teamkollegen mal ne Flosse zu borgen und mal ein paar Meter probeschwimmen.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. Muschelsack
    Mitglied
    4 Beiträge

    nils hat vollkommen recht, Der Herr M.H. aus Halle ist in der Tat kein seriöser Geschäftspartner, ich habe fast ein Jahr gebraucht, um mein Geld wieder zurück zu bekommen, und dann auch nur mit Hilfe eines Rechtsanwaltes !!! Vom Herrn K aus Berlin habe ich auch schon von anderen gutes erfahren. nur zur INFO

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. TCO 7
    Mitglied
    20 Beiträge

    Wir warten heute noch auf 2 Körbe von Herrn Hünniger bestellt am 06.02.2009, das Geld gab es bisher auch nicht zurück. Einen Rechtsanwalt hatten wir eingeschaltet, der von weiteren Schritten abgeraten hat. Das Verhältnis von Kosten zu Erfolgsaussichten war nicht überzeugend.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Schließe mich auch an. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Herrn Hünniger gemacht und kenne noch viele andere die von ihm im wahrsten Sinne des Wortes betrogen wurden. Der eine Fall in dem er zugegebener Maßen sehr kulant war (Flosse ersetzt die nicht bei ihm gekauft worden ist) kam zufälligerweise zu dem Zeitpunkt als er hier im Forum auseinandergenommen wurde. Hier noch ein paar seiner Läden:

    SPOWA Halle - Alles für den Sport
    Shop für Schwimmen Tauchen Triathlon
    Bergsteigen & KletterShop
    Badekappen aller Art aller Firmen
    Schwimmbrillen Shop
    Wasserball Shop
    Aquarapid Shop für Deutschland
    Leaderfins Deutschland
    Waterway Flossen Deutschland
    Specialfins Deutschland

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Hab noch den eigentlichen Laden vergessen: alles wo "POLYORG Handel" hintersteht sollte man meiden.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Krass, wenn man nach Herrn Hünninger und seinem POLYORG etwas länger sucht findet man tonnenweise Betrugsfälle. Ein weiteres Forum mit ähnlichen Beiträgen:

    http://forums.deeperblue.com/monofins/71232-anyone-else-been-ripped-off-polyorg.html

    oder dieser Kunde:

    http://www.klicktel.de/branchenbuch/spoma-halle-polyorg-aaron-thieme-m-huenniger,halle-saale,21246520,QMQGYXWV66E1A8.html

    Wenn man "nur" die Zahlen in den Foren zusammenzählt müssen das Zehntausende Euro sein die er nie zurückzahlt oder die er sich im besten Falls für die Betrogenen als sich als Zinslosen Kredit über Monate oder sogar Jahre geben lässt. Wenn man mit Herrn Hünninger Kontakt hatte, dann weiß man dass er keine Angestellten hat sondern alleine Arbeitet und somit kein Konzern ist der zehntausende Abfertigungen am Tag hat und damit zwangsweise mal was schiefgeht. Wenn man dann bedenkt dass die betrogenen Leute in den Foren nur ein Bruchteil aller von ihm Betrogenen sind kann einem schlecht werden. Dann macht der damit richtig viel Reibach!

    Sein System könnte so aussehen: Firma gründen und über möglichst viele dubiose Webseiten (die toll aussehen) möglichst viele verschiedene Sportgruppen übers Ohr hauen. Wenn einer seiner Wut im Netz Luft macht ist es unwarscheinlich dass eine andere Gruppe die sich über ihn informieren will etwas negatives findet. Ist vielleicht kein Zufall dass er auch Suchmaschinenoptimierung anbietet, notfalls einfach irgendwelchen Driss nach oben pushen und die Kritik verschwindet auf der zweiten Seite der Suchergebnisse. Vielleicht besitzt er nichtmal mehr als 10 kaputte Flossen die er fröhlich an Kunden schickt. Diese kommen dann zwei Wochen später wieder bei ihm an und der Kunde hat das gute Gefühl es mit jemanden zu tun zu haben der wirklich Liefern will. Da es sich meist um Beträge handelt bei denen der Anwalt "von weiteren Schritten abgeraten hat. Das Verhältnis von Kosten zu Erfolgsaussichten war nicht überzeugend.", kann er damit rechnen in den meisten Fällen damit durch zu kommen. Und da Sportler meistens Fair Play mögen braucht er auch nicht damit rechnen dass ein begeisterter Kunde nochmal ein paar hundert Euro in ein paar Nazis in Halle investiert, die zwar viel zu viel Energie im Körper haben, aber den Sport als Ventil für sich noch nicht entdeckt haben. Und so geht es mit dem Treiben fröhlich weiter...

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Noch ein paar schöne Zitate samt/bzw. nur Quellen (die übrigens sehr lesenswert sind wenn man M.H. näher kennen lernen will):

    Hintergrundinfo: M.H. ist auch in der Politik aktiv, und zwar nicht zu knapp! Erst bei den Freihen Wählern bis es zum Streit kam und dann bei den Piraten bis es zum Bruch kam. Oh mann, der hat sich für Bundestagswahl und Landtagswahl aufstellen lassen wenn ich das richtig sehe...

    Offener Brief der Piraten an ihn in dem man live lesen kann wie Herr Hünniger so diskutiert (und in dem sie ihn bitten zu gehen):
    http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer_Diskussion:Markus_H%C3%BCnniger

    Geilstes Zitat der Sammlung: "Wer blendet, lügt und betrügt hat in der Politik nichts zu suchen!
    ER sollte bei dieser Dimension, des langen hinhalten, verharmlosen, dann offen lügen und tatsächlich betrogen haben, keine zweite Chance bekommen."
    Kommentar: Gemeint war der ehemalige Verteidigungsminister Zu Guttemberg. Passt aber auch auf wen anders... :)
    http://www.abgeordnetenwatch.de/markus_huenniger-189-42781--f286039.html#q286039

    http://hallespektrum.de/nachrichten/politik/schlammschlacht-bei-piraten-in-halle-saale/34883/

    "Laut dem ehemaligen Landesvorsitzenden der Piraten sind Hünnigers Diskussionsabende ohnehin rein privater Natur [...] Es sei für die Partei immer kompliziert gewesen, mit Hünniger zusammenzuarbeiten. „Er hat eine schwierige Art, zu diskutieren“, so Lübbers."
    http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/piraten-diskussion-vor-leeren-reihen,20640778,21988248.html

    "Wofür ich stehe will. für eine ehrliche transparente Politik."
    Kommentar: Transparenz und Ehrlichkeit liegen ihm sehr am Herzen...
    http://markushuenniger.de/?page_id=2

    "Ehrliche Frage, die ich gern ehrlich beantwortet hätte: Bewirbst du dich auf eine Kandidatur des Geldes wegen?NEIN, das brauch ich nicht. Ich denke [...] durch meine Unternehmungen finanziell unabhöngig zu sein."
    Kommentar: Davon bin ich überzeugt...
    http://markushuenniger.de/?page_id=617

    http://freiewähler-halle.de/wp-content/uploads/img141.jpg

    Bei den Radlern hat er auch verkackt:
    http://439168.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_439168.1293887369.1111612230.1111612230.1.hilfe_herr_huenniger_kanditiert_am-zwo8.html

    Und noch sein Twitter für alle Fans von dem "Emotionaler idealistischer direkter pragmatischer Realobjektivierter Pessimist!! :)":
    https://twitter.com/MarkusHuenniger

    So, mir flimmern die Augen und jetzt ist für heute wirklich Ende.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. lukbuk
    Blödmann ;-)
    227 Beiträge

    Ich frage mich echt, warum so einer nicht im Knast sitzt.

    .

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Ich habe auch sehr schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht. Möchte aber sagen, dass ich letztendlich mein Geld für die Flossen, die ich zurückgeschickt hatte, erstattet bekommen habe. Leider nicht vollständig, mit komischen Abzügen und erst nach extrem langem Hin-und-her. War wirklich ein Schmerz im A****. Nichtsdestotrotz glaube ich nicht, dass er ein Betrüger ist, er macht bloß seine Arbeit unglaublich schlecht. Daher würde ich auch jedem abraten bei ihm was zu bestellen.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  12. silkilein
    Mitglied
    6 Beiträge

    ja, ich bin auch auf den Typ reingefallen. War schon beim Anwalt. Ist bei dem was pfändbar? Er soll doch auch ein Ladengeschäft haben.
    wenn man da ein bisschen recherchiert, dann sieht man, dass er von den Firmen das ganze Sortiment online hat, aber nichts vorrätig ist. Mein Gott, wie war ich naiv, hätte mal seine gesamten shops durchforsten sollen, dann hätte ich gleich gemerkt, dass das ein Betrüger ist.
    Studiert angeblich Jura, anscheinend lernt man da, wie man am Besten die Leute ums Ohr haut ohne dabei selber auf die Schnautze zu fliegen.

    Ich habe dann das, was ich gesucht und bestellt habe, bei steiner schwimmsport gekauft. Die sind seriös, liefern und beraten top.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  13. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Ich kenne mich mit Jura ja nicht so aus, und unseren Deal mit Herrn Hünninger (wo es um knapp 2000 Euro ging) habe ich aufgrund der Erfahrungen mit ihm vor Geschäftsabschluss abgeblasen und so keinen Schaden gehabt, aber könnte es sich nicht für euch wirklich geprellten lohnen euch mal zu sammeln und organisieren? Gibts hier irgendeinen Juristen der dazu was sagen kann?

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  14. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Und hier gibts auch nichts neues? Keinen geprellten der Seine Energie mal dort verbrauchen will wo sie was ändern könnte? Den Typen verklagen? Sich in allen Wassersportforen anmelden und vor ihm warnen? Sonstwas?

    Ok ich höhre schon auf...

    Wobei sich verklagen schon lohnen könnte... :)

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  15. silkilein
    Mitglied
    6 Beiträge

    an alle: der hat Geld und nicht wenig. Rechnet mal nach: jeden Tag gibt es bei den (gut gestylten) Shops von ihm schon mindestens 2-3 Besteller, wenn man nur einen Durchschnittswarenkorb von 50 Euro nimmt, dann hat er mindestens 150 Euro pro Tag. Evtl. ist die Dunkelziffer viel höher, d.h. evtl. gibt es sogar mehr Dumme, die pro Tag bei dem Typ bestellen.

    Ware hat er keine, wenn man genau hinsieht, ist alles auf rot, d.h. nicht vorrätig. Abr darauf achten die Wenigsten.
    Zwischenzeitlich habe ich mich informiert, der TYP bestellt nur dann bei den Herstellern was, wenn er Bestellungen kommt und dann wahrscheinlich nur von denjenigen, die drücken. Wenn er genügend Druck hat, bestellt er Ware und zahlt sie dann offensichtlich auch, damit er liefern kann. Alle diejenigen, die das als Lehrgeld abhaken, finanzieren sein bequemes Leben.

    Ein Wort an alle Geschädigten: wenn ihr einen Anwalt findet, der für die kleinen Beträge arbeitet, Mahnbescheid beantragen und Gerichtsvollzieher hinschicken und Konto pfänden lassen. Da kommt schon was.
    Der Typ geht durch alle Instanzen (ich auch, ich lasse mir nichts gefallen) zieht das Ganze mit Widersprüchen hinaus, mit völlig abstrusen Schreiben an die Gerichte. Wenn ihr Rechtschutz habt, nur zu, den Eigenbehalt bekommt ihr garantiert wieder zurück. Lasst euch nicht kirremachen, wegen Prozessrisiko usw. Der lebt von dieser Masche, dass Anwälte da eher abraten davon.

    Nur so kann man diesem Typen das Handwerk legen. Ich habe mein Geld zurück bekommen. Zieht es durch, der hat schon Kohle. Wenn man hochrechnet, so 150-200 Euro pro Tag, die man einsackt und nicht zurückzahlt, hochgerechnet sind das ca. 6000 im Monat! Tolles Gehalt für einen Studenten, einfach für's Nichtstun und aussitzen.

    Ich weiß allerdings nicht, ob man mit einer Sammelklage da weiterkommt, ich habe es alleine durchgezogen und letztendlich mein Geld bekommen (aber unfreiwillig von ihm).

    In allen Wassersportforen anmelden und darauf hinweisen, gute Idee, seid aber vorsichtig, mit dem was ihr da sagt, der ist mit allen Wassern gewaschen.
    In meinem Umfeld zumindest kauft keiner mehr bei dem ein.

    z.b. swimtalk.net großes Forum für den Schwimmsport

    Silke

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  16. markxs
    Mitglied
    8 Beiträge

    Das gehässige hier ist ja, das sich alle hinter Nicknames verstecken und niemand nachvollziehen kann wer hier schreibt und worum es ging, noch ob es tatsächlich so war wie hier beschrieben und behauptet! Einfach mal nachdenken? Wieviel schreiben das alles gut ging? Wieviel schreiben, wenn es nicht perfekt lief? Warum bestellen die Leute trotzdem weiter? Weil die Mehrzahl Ihre Bestellungen zeitnah und korrekt bekommt!
    Wer aber immer den kleinsten Preis haben will und ständig um jeden Cent feilscht und trotzdem perfekten Service will hat es irgendwie nicht verstanden! Aber vielleicht wird das ja auch noch bei diesen anspruchsvollen Kunden, die immer das Beste zum kleinsten Preis haben wollen. Die Hersteller und Händler danken es mit Hungerlöhnen!
    Na denn. vielleicht hat ja einer mal den Mut zu schreiben, das es gut gelaufen ist, wenn auch nicht zu erwarten! Schönes 2015

    vor 7 Jahre veröffentlicht # Antworten
  17. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Hallo Herr Hünniger,

    schön, dass Sie sich (nach über einem Jahr?) zur Abwechslung auch mal äußern. Ich wiederhole gerne, dass ich Sie nach wie vor nicht für einen Betrüger halte.

    Nun haben Sie selbst jedoch einen überaus guten Beitrag dazu geleistet bei relativ vielen Leuten (inklusive mir) einen sehr schlechten Eindruck zu hinterlassen. Ich kenne nur zwei Personen, die keine negativen Erfahrungen mit Ihnen gemacht haben (einer von denen hat sich hier im Forum geäußert). Dieser natürlich subjektiv überwiegend negative Eindruck (den vermutlich auch andere haben) spricht jedenfalls nicht für Sie.

    Warum betreiben Sie derart viele Onlineshops und Domains unter Ihrem Namen obwohl Ihre Zielgruppe quasi dieselbe ist? Sie täuschen damit eine Konkurrenz und einen Markt mit einem vielfältigen Angebot vor welches in dieser Form schlicht nicht existiert. Bei unwissenden Besuchern und potenziellen Käufern mag das noch funktionieren, aber bei den etwas erfahreneren Käufern wirkt das höchst unseriös. Sie haben mir auch vor Kurzem eine Rundmail geschickt obwohl ich mich nirgends dafür eingetragen habe geschweige denn danach gefragt habe.

    Ich bleibe dabei, dass ich Sie nicht weiterempfehlen werde, dafür war die Kaufabwicklung mit Ihnen zu katastrophal. Der nachträgliche Versand der Ware obwohl ich vorher (aufgrund fehlender Rückmeldung sowohl per Mail, Fax und Brief) storniert habe. Die doppelte Lastschrift die von meinem Konto abgebucht wurde. Die falschen Abzüge, die Sie mir bei der Rückerstattung gemacht haben.
    Es hat unglaublich lange gedauert bis Sie eingesehen haben, dass ich im Recht gewesen bin und mir schlussendlich das Geld (leider nicht vollständig) zurückerstattet haben.

    Damit "lohnt" sich eine Bestellung bei Ihnen nur über Paypal, da man hier immerhin falls nötig den Käuferschutz nutzen kann. Wobei Ihre Paypal-Gebühren so hoch sind, dass ich gleich direkt im Ausland bestellen kann...

    Wenn Sie Ihren Job ordentlich machen brauchen Sie sich vor Kritik nicht zu verstecken, auch nicht vor anonymer.

    Ich habe alle Dokumente und Nachweise aufbewahrt falls Sie der Meinung sein sollten ich würde hier etwas falsch wiedergeben.

    Ihnen auch ein schönes 2015.

    MfG,
    K. Behbahani

    vor 7 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

Schlagwörter:

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2022 Hannes HofmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss