Unterwasserrugby Flossen

Tonne mit UWR Flossen
Tonne mit den Ersatzflossen der deutschen
Nationalmannschaft, WM 2011 in Helsinki.
(Foto: Steffen Rost / VDST)

Flossen geben unter Wasser den Speed, der das Spiel so schön schnell macht. Unterwasser-Rugby wird mit Schnorchelflossen gespielt, also mit geschlossenem Fußteil.

Die richtige Härte des Flossenblattes spielt eine wichtige Rolle. Mit einer zu harten Flosse bekommt man, je nach Trainingsstand, eher Krämpfe. Ein zu weiches Blatt gibt dagegen weniger Vortrieb. In letzter Zeit erfreuen sich daher Fiberglasflossen wachsender Beliebtheit unter Spielern aller Leistungsstufen. Ob eine schnelle Flosse viel bringt, wenn man sie nicht kräftig tritt lass ich mal dahingestellt.

Ein paar Einschränkungen gibt es für UWR Flossen: Monoflossen sind nicht erlaubt. Die Flossen dürfen außerdem keine Löcher haben (Split Fins sind erlaubt) und kein Metall enthalten. Eine Längenbeschränkung gibt es nicht.

Folgende Modelle sind besonders beliebt:

Technisub — Stratos FP
Vermutlich die am meisten eingesetzte UWR Flosse. Das Blatt ist am härteren Ende dessen was man im Tauchladen bekommt, trotzdem ist die Flosse nicht unbequem. Eigentlich sehr robust, aber in letzter Zeit (2011-2012) hab ich ein paarmal gehört, dass fast neue Flossen am Fußteil aufgerissen sind.

Fiberglas / GFK Flossen
Flossen mit einem Blatt aus Glasfaserverstärktem Kunststoff gibt es von vielen Herstellern und in zahlreichen Varianten. Das Blatt gibt es in verschiedenen Härtegraden. Die meisten GFK Flossen haben ein offenes Fußteil mit Fersenband (s. Bild oben), aber es gibt auch Modelle mit geschlossenem Fußteil. Einige Hersteller bieten Flossen speziell für UWR bzw. UW Hockey an. Manche davon sind mit Gummi überzogen, um das Blatt zu schützen.
Links zu mir bekannten Herstellern: Leaderfins, Specialfins, MatMas, WaterWay, Breier.
Beim Finswimming Magazine gibt es eine Liste mit Monoflossen-Herstellern, u.U. bieten die auch GFK-Flossen für UWR an.
Großes Minus: eigentlich alle Modelle haben kaum Seitenhalt im Wasser.

Mares — Avanti Quattro Power (bei Amazon kaufen*)
Große Flosse mit viel Power. Das harte Blatt kann man kürzen, falls es zu lang ist.

Mares — Avanti HP (bei Amazon kaufen*)
Solide Einsteigerflosse mit gutem Preis/Leistungsverhältnis. Das Blatt ist mittelhart, und wird irgendwann weich.

Cressi — Reaction Pro (bei Amazon kaufen*)
Kenne ich persönlich nicht, hab ich aber schon öfters mal gesehen.

Najade Bifins
Vollgummiflosse mit offenem Fußteil aus Ungarn. Wird vor allem beim Flossenschwimmen eingesetzt. Es gibt zwei Härten, “Speed” und “Sprint”. Die Flossen sind sehr kompakt, passen also auch mal ins Handgepäck. Tauglichkeit für UWR ist Geschmackssache. Wenn, dann verkehrt herum anziehen. Bieten recht viel Seitenhalt im Wasser.

Scubapro — Twin Speed FF (bei Amazon kaufen*)
Split Fin. Mehr kann ich zu dieser Flosse nicht sagen.

Mares — Avanti Tre (bei Amazon kaufen*)
Ähnlich der Avanti HP, das Blatt ist etwas größer. Allerdings bei UWR Spielern weniger beliebt als der kleine Bruder.

HALL OF FAME

Gute UWR Flossen scheinen nicht massentauglich zu sein. So verschwinden ab und zu sehr gute Modelle einfach vom Markt.

Technisub — Ala
Vollgummiflosse, die beim Kick in die Fußsohle gedrückt hat. Aber wenn man sich daran mal gewöhnt hatte war der Flex dieser Flosse absolut genial. Beeindruckend wendig für die Größe des Blattes. Es gibt keine vergleichbare Flosse auf dem Markt, die Najade Bifins kommen ihr wohl am Nähsten.

Mares — Plana Plus (Graphite)
Lange Zeit der Klassiker, jetzt eine Legende. Die Plana Plus war eine sehr harte Flosse mit großem Blatt. Etwas schwerfällig, aber Kraft ohne Ende. Leider wird sie nicht mehr gebaut. Vereinzelt sind Nachbauten sind unter verschiedenen Namen (z.B. Corsica) erschienen.

Weitere UWR Flossen findest Du im uwr1.de Amazon Shop.

* Wenn Du diesen Link verwendest um ein Produkt zu kaufen erhalte ich eine kleine Provision. Du kannst alternativ auch direkt zur Webseite des Anbieters gehen und bestellen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.