Hannes
Hannes

Endlich! Die neue Saison hat begonnen

von Hannes

Schluss mit Freibadturnieren, der Sommer ist vorbei. Zum Glück hat am 1. September die neue Saison (zumindest offiziell) angefangen. Dann kann’s ja nicht mehr lang dauern, bis die ersten Spieltage sind. Inzwischen ist auch der Ergebnisdienst auf 2010/2011 umgestellt, so dass die aktuellen Spielpläne eingepflegt werden können. (Übrigens: Die Ergebnisse aus früheren Jahren sind nicht verloren, es gibt nur noch keine Möglichkeit, sie anzusehen.)

Zum Saisonstart gibt es auch zwei Neuigkeiten vom Sektionsausschuss zu berichten.
Zum einen gibt nun das „neue“ Regelwerk (vom Dez. 2008) nun in einer offiziellen deutschen Fassung. Du kannst sie von der VDST Webseite herunterladen.
Außerdem wurde auf der Sektionssitzung im Juni ein Beschluss zum Spielen mit T-Shirts gefasst. International bereits seit 3 Jahren erlaubt, sind T-Shirts nun auch im deutschen Spielbetrieb offiziell zugelassen. Es gelten ähnliche Bedingungen wie für Badeanzüge: sie müssen in Mannschaftsfarbe und eng anliegend sein, angreifen ist verboten (siehe Forum). Weiters wurden Aufdrucke auf den Badehosen und T-Shirts (z.B. Vereinslogo oder Sponsoren) geregelt. Mannschaften, die bedruckte Badehosen oder (auch unbedruckte) T-Shirts nutzen wollen, müssen zunächst ein Foto davon (angezogen) an den Sektionsvorstand senden, der dann noch das Recht hat, dies abzulehnen. Die genauen Regeln kannst Du in den Beschlüssen der Sektionssitzung zum Thema T-Shirts nachlesen (PDF). PS: Falls Du UWR Shirts für’s Trockene suchst schau doch mal im UWR Shop vorbei.

Auch auf uwr1.de wird sich bald etwas verändern. Über die Sommerpause hatte ich etwas Zeit, neue Funktionen zu programmieren und alte zu verbessern. Mehr dazu in Kürze…

Aber was gibt’s auf der sportlichen Seite?
Gleich am kommenden Wochenende geht’s in Duisburg mit der DJM 2010 los. Im Oktober beginnt mit den ersten Ligaspielen außerdem der Kampf um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Mülheim. Und auch im November finden zwei hochrangige internationale Meisterschaften statt. Zunächst in Stuttgart — parallel zur Mitgliederversammlung — die Offene Europameisterschaft der Junioren, wo unsere U21 Nationalmannschaft versuchen wird, den Erfolg der Damen und Herren zu wiederholen.
Und schon am darauffolgenden Wochenende (genauer: ab Freitag) mein persönliches Highlight: Der Champions Cup in Berlin (s.a. Ankündigungen im UWR Forum). Dort wird der Tauchclub Bamberg nach einer starken Leistung, aber Pech im Strafwurfwerfen, im letzten Jahr erneut versuchen, die Skandinavier zu entthronen. Und auch die Damen aus Berlin befinden sich in der für sie ungewohnten Situation der Herausfordererinnen. Nach 3 deutschen Siegen in Folge setzten sich letztes Jahr die Norwegerinnen durch.
Dazwischen könnte man das älteste internationale UWR Turnier, den 43. Goldenen Ball, glatt übersehen.

Danach geht’s erstmal ruhiger zu in UWR Deutschland, es gibt die üblichen Turniere (Heilbronn, Göttingen, Stuttgart, Bamberg) und natürlich Liga Spieltage. Ende Februar und Anfang April finden dann alle möglichen Länderpokale statt: für Jugend, Junioren, Masters, Damen und Herren. Bleibt zu hoffen, dass es genug Mannschaften gibt für diese 5 Turniere. Aber vielleicht rafft sich Baden-Württemberg ja mal auf ;)

Ja, dann bleibt noch der Saison-Abschluss End Mai, die 40. DM in Mülheim. Auch darauf freu ich mich schon ganz besonders. Der TSV Malsch hat nach dem knappen Finale und Vizetitel in diesem Jahr bereits angekündigt, in Mülheim 2011 mehr zu wollen. Ob Bamberg da mitspielt wage ich zu bezweifeln. Spannung verspricht’s allemal.

Mein Highlight der Saison ist der Champions Cup — wobei der ja schon so bald ist, dass ich mich dann auch lange auf die DM freuen kann. Worauf freust Du Dich am Meisten?
Und: wirst Du mit T-Shirts spielen, oder es erstmal sein lassen?

Hannes

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.