Hannes
Hannes

Offene Junioren-EM in Mülheim

von Hannes

Banner_2014-UWR-OECJ

Am Wochenende feiert der einzig wahre Sport, Unterwasserrugby, seinen 50. Geburtstag. Teil der Feierlichkeiten ist die offene UWR Junioren-Europa­meister­schaft, die am 25. und 26. Oktober in Mülheim ausgetragen wird.

Sechs Nationen nehmen diesmal teil, und es gibt zum ersten Mal einen eigenen Wettkampf für Damen. Bisher haben diese in gemischten Mannschaften am Herren-Wettkampf teilgenommen.

Livestream

Alle Spiele werden live (mit englischem Kommentar) übertragen. Wie auch bei deutschen Meisterschaften gibt es die Möglichkeit den Kommentatoren Fragen zu stellen. Solltet ihr ein Spiel verpasst haben, könnt ihr im laufenden Stream zurückspulen.

Promo Video der Deutschen U21 Nationalmannschaft

Die deutsche U21 Nationalmannschaft tritt an, um den EM-Titel von 2012 zu verteidigen. Die Mannschaft stellt sich in diesem kurzen Video vor und zeigt, dass sie hart trainiert hat, um den Titel zu holen. Wir drücken euch die Daumen!

Zeitplan

Los geht’s am Freitag mit einem offenen Training.
Die Wettkämpfe beginnen am Samstag um 9:30 Uhr, Deutschland spiel um 10:30 Uhr gegen Kolumbien, und um 12:30 Uhr gegen Dänemark. Die Finalspiele finden am Sonntag (Achtung, Winterzeit) statt.
Download: Spielplan als PDF

Links

Waidi berichtet aktuell auf Twitter (#ejm14, #ejm2014, @Waidiland) und auf seiner Seite uwr.waidi.eu.
Die Kolumbianische U21 ist ebenfalls am twittern (#sub21uwrcolombia, @sub21uwrcolombia) und postet auf Facebook (sub21uwrcolombia).

Hannes

13 Kommentare zu Offene Junioren-EM in Mülheim

  1. arrr schreibt:

    Die Seite von Waidi ist unter uwr.waidi.eu erreichbar und nicht unter der angegebenen Adresse.

  2. Felix schreibt:

    Es ist auffallend, wie wenig Eindruck die Entwicklung im UWR der letzten zehn Jahre bei der Nationalmannschaft und bei den Kommentatoren hinterlassen hat.

  3. niklas schreibt:

    @Felix, kannst du für Leute, die nicht regelmäßig Gast auf internationalen Turnieren sind, erklären was du meinst?

  4. Felix schreibt:

    Na, dass diese alte schwedische Spielweise noch so favorisiert wird. Möglichst viele Leute kontern am Boden durch und gehen voll drauf, keine Tempowechsel oder Überraschungen. Und sobald das doch mal einer versucht, kritisieren ihn die Kommentatoren. Mit international hat das nichts zu tun.
    Glückwunsch zum Sieg gegen die Norge!

    • Hannes Hannes schreibt:

      Geil, Glückwunsch zu dem Sieg!
      Erholt euch gut, morgen geht’s um Alles.

    • Felix schreibt:

      Ich habe mich schlecht ausgedrückt. Ich wollte sagen, mit den „internationalen Turnieren“, die du erwähntest, hat mein Beitrag nichts zu tun.

  5. niklas schreibt:

    Danke für die Erläuterung.

  6. lukbuk schreibt:

    Wer kommentiert denn das Finale?

  7. DerDon schreibt:

    Wie viele Spiele hast du geguckt Felix? Ich finde die Kommentatoren konnten durchaus unterscheiden zwischen Spielsystemen und gelungenen sowie schlechten Aktionen.

  8. lukbuk schreibt:

    Ich hab das Finale geschaut… hätte manche Dinge auch anders interpretiert. Aber es gibt immer unterschiedliche Meinungen und Ansichten.

  9. hh-thorsten schreibt:

    Glückwünsche an das Deutsche Team.
    Die Mannschaft und den Trainern
    beglückwünsche ich zu dem 3. Platz.

    Es ist schon interessant zu sehen, wie sich in den letzten ca. 8Jahren
    UWR in Kolumbien (auch im Juniorenbereich) entwickelt hat.

    Grüße Thorsten