uwr1.de/forum

UWR Forum » Sonstiges

Welche Hupe ist UWR geeignet? (11 Beiträge)

  1. lukbuk
    Blödmann ;-)
    227 Beiträge

    Hallo zusammen,
    ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Hupe, die man auch über Jahre hinweg zuverlässig für die UWR Anlage benutzen kann.
    Es gibt hier bei uns in Bamberg immer wieder Riesenprobleme, weil die Dinger plötzlich nicht mehr funktionieren.
    Hat da jemand einen guten Tip?

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. fog_
    Mitglied
    23 Beiträge

    Hallo,
    In Hessen haben wir nur die Standardhupe der VDST Anlage, aber schon über ein paar Jahre. Einer der Ahnung von Physik und Akustik hat gab mir letztes Jahr den Tipp die Hupe ganz knapp unter die Wasseroberfläche zu hängen. Erstens wäre sie lauter, zweitens ist die Gefahr geringer das Wasser eintritt.

    Viele Grüße
    Fog

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. Thomas v. E.
    Mitglied
    35 Beiträge

    Nach jeder Benutzung im Wasser sollte die Hupe außerhalb des Wassers noch ein paarmal betätigt werden (um die Membranen vom Wasser zu befreien?!). Das ganze unter Umständen am nächsten Tag wiederholen.
    In Köln funktionieren die Hupen so seit Jahren reibungslos.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. Roland
    Mitglied
    52 Beiträge

    Außer das letze Saison unser Ligaspiel bei Euch wegen kaputter Anlage abgebrochen werden musste ;-)

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. Thomas v. E.
    Mitglied
    35 Beiträge

    Das lag aber nicht an der Hupe!
    Ein Bauteil in der Elektronik hatte seinen Geist aufgegeben.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. Hannes
    Hausmeister
    398 Beiträge

    Hat eigentlich schonmal jemand versucht, eine Drucklufthupe mit einem Magnetventil einzusetzen?

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    Geht nicht. Es gibt durch das "Luftpolster" keine vernünftige akustische Kopplung zum Wasser.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. lukbuk
    Blödmann ;-)
    227 Beiträge

    Ich denke, Hannes meinte eine Drucklufthupe, die im Wasser platziert ist.
    Zum Beispiel hier: Hammerhead Signalhorn für Unterwasser http://www.tauchshop-online.de/hammerhead-onlineshop.php

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. Hannes
    Hausmeister
    398 Beiträge

    Also, wir haben jetzt zwei Spieltage mit Hammerhead und Magnetventil ausgerichtet. Lief trotz Bastelstatus reibungslos. Keine Ausfälle und spitze hörbar. Das Ventil nimmt auch 12V, kann also direkt anstelle der Autohupe angesteckt werden.
    Eine Flasche reicht locker für nen Spieltag, glaub am Ende waren noch > 100 bar drin.

    vor 7 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    Auf'm CC sind uns wieder mal zwei Hupen verreckt. Auch die "guten" von Bl***.

    Darauf habe ich beschlossen ein richtiges Hupengehäuse zu konstruieren.

    Die ersten Versuche sind sehr viel versprechend.

    Das gesamte Gehäuse ist aus Alu und kann deshalb nicht rosten.

    Das kein Wasser eindringen kann ist alles mit passenden O-Ringen abgedichtet.

    Deshalb gibt es in Kürze eine vernünftige Hupe von mir.

    vor 7 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. lukbuk
    Blödmann ;-)
    227 Beiträge

    Ich betrachte das Problem dank Hammerhead als gelöst.
    Für absolute Notfälle kann man sich immernoch eine Hupe auf Lager legen.

    vor 7 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2021 Hannes HofmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss