Hannes
Hannes

CC08: Sonntag – Finale

von Hannes

Die Finalspiele wurden am Sonntag ausgetragen.

Die deutschen Damen sicherten mit einem 2:0 über Sjökorna (Schweden) und einem 1:0 gegen Molde (Norwegen) wieder den Titel. Herzlichen Glückwunsch zur erneuten Verteidigung!
Sjökorna setzte sich später im Kampf um Platz 2 noch knapp gegen Molde durch.

Bamberg traf im letzten Spiel des Turniers zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen auf die Mannschaft aus Molde (Norwegen).
Gleich zu Beginn zeigten die Norweger am Bamberger Tor deutlich, dass sie ihren Titel verteidigen wollen. Die Deutschen hielten aber dagegen und konnten ihrerseits den gegnerischen Torwart ins Schwitzen bringen. Doch in der 8. Minuten gelang den Norwegern nach einem krachenden Konter den die Bamberger verschlafen hatten das Führungstor. Noch vor der Halbzeitpause fiel auch das vorentscheidende 0:2.
Als die Norweger kurz nach dem Wiederanpfiff mit 0:3 davonzogen war die Enttäuschung der Bayern nicht mehr zu übersehen. Sie kämpften zwar weiter, konnten aber den 0:6 Endstand nicht mehr abwenden. Dennoch ist diese Niederlage deutlicher ausgefallen als der Leistungsunterschied der Mannschaften.
Am Ende überwog aber die Freude über den Finaleinzug – so weit war seit zehn Jahren keine deutsche Mannschaft mehr gekommen. Und man will sich nächstes Jahr ja noch steigern können.

Danke an Winne und seine Leute, die das Turnier mal wieder super durchgeführt hatten.
Und vielen Dank auch an alle unsere Gegner, die Spiele waren alle erstklassig!

Spielergebnisse vom Sonntag

Nr Uhrzeit Blau Weiss Ergebnis
38 8:00 Platz 7-9 Türkei Izmir Metro. Muni. Schweiz USZ Zürich 0 : 2
39 8:26 Platz 4-6 Italien Firenze RS Spanien Pirañas Penafiel 4 : 0
40 8:52 Platz 1-3 Deutschland TCB Berlin Schweden Sjökorna 2 : 0
41 9:33 Platz 5-6 Tschechische Republik Budweis Schweden Sydkusten SDK 0 : 6
42 9:59 Platz 7-9 Russland Betta Moskau Türkei Izmir Metro. Muni. 4 : 0
43 10:25 Platz 11-13 Türkei Izmir Metro. Muni. Österreich UWRC Wien 4 : 2
44 10:51 Platz 4-6 Spanien Pirañas Penafiel Dänemark UV København 0 : 11
45 11:17 Platz 7-8 Spanien Pirañas Penafiel Schweiz USZ Zürich 0 : 7
46 11:43 Platz 1-3 Deutschland TCB Berlin Norwegen Molde UVK 1 : 0
47 12:24 Platz 11-13 Türkei Izmir Metro. Muni. Ungarn Tiszavirág SC 7 : 0
48 12:50 Platz 7-9 Russland Betta Moskau Schweiz USZ Zürich 4 : 0
49 13:16 Platz 9-10 Russland Betta Moskau Italien Firenze RS 7 : 0
50 13:42 Platz 4-6 Italien Firenze RS Dänemark UV København 0 : 4
51 14:08 Platz 11-13 Ungarn Tiszavirág SC Österreich UWRC Wien 0 : 7
52 14:34 Platz 1-3 Schweden Sjökorna Norwegen Molde UVK 3 : 2
53 15:15 Spiel um Platz 3 Finnland Ahveniston Vesipedot Dänemark PI Dyk Copenhagen 4 : 0
54 15:56 Finale Norwegen Molde UVK Deutschland TC Bamberg 6 : 0

 

Ergebnisse Championscup 2008

Herren Damen
1. Norwegen Molde UVK 1. Deutschland TCB Berlin
2. Deutschland TC Bamberg 2. Schweden Sjökorna
3. Finnland Ahveniston Vesipedot 3. Norwegen Molde UVK
4. Dänemark PI Dyk Copenhagen 4. Dänemark UV København
5. Schweden Sydkusten SDK 5. Italien Firenze RS
6. Tschechische Republik Budweis 6. Spanien Pirañas Penafiel
7. Schweiz USZ Zürich 7. Russland Betta Moskau
8. Spanien Pirañas Penafiel 8. Schweiz USZ Zürich
9. Russland Betta Moskau 9. Türkei Izmir Metro. Muni.
10. Italien Firenze RS
11. Türkei Izmir Metro. Muni.
12. Österreich UWRC Wien
13. Ungarn Tiszavirág SC
Hannes