winne

Champions Cup Livestream

von winne
champions-cup-logo-150x150
CC Logo von Winne

UWR-Live wird immer beliebter!

Schon beim Testbetrieb am Donnerstag hatten wir 555 Seitenaufrufe von 338 Besuchern insgesamt.
Freitag: 1362 Seitenaufrufe von 707 Besuchern insgesamt
Samstag: 1941 Seitenaufrufe von 1128 Besuchern insgesamt
Sonntag: 1536 Seitenaufrufe von 855 Besuchern insgesamt

Das sind ca. 50% mehr Zuschauer als letztes Jahr.

Wir hatten Zuschauer aus 21 Nationen:
Germany, Norway, Sweden, Czech Republic, Finland, Switzerland, United Kingdom, Spain, Colombia, Italy, Austria, Denmark, Ireland, Turkey, France, Russian Federation, Hungary, Venezuela, Sudan, Israel und United States.

Hier die Zugriffsstatistiken für den Live-Stream (anklicken zum Vergrößern):
CC 2009 Live Stream Stats

John01
John Wagner (Live-Moderator)

winne

10 Kommentare zu Champions Cup Livestream

  1. Toni Glenn schreibt:

    Gut gemacht. Das Interesse scheint groß zu sein. Man stelle sich nur vor, was passieren würde, wenn ein TV Sender über die Spiele berichten würde. Weiter so!

  2. scotti schreibt:

    Frage an die Internet-Experten: Lassen sich mit diesen Zahlen schon Werbegelder aquirieren?

  3. Torte schreibt:

    mit etwas mehr werbung für beispielsweise TOP-Spiele und Begegnungen (also nicht nur Finals) bekäme man vllt noch ein paar mehr interessenten vor den Bildschirm…
    Was ich in diesem Jahr ganz interessant und gut gelangen fand, war die Idee mit den Interviews.
    Eine interessante Kopfkonstruktion wie ich gehört habe ;)

  4. winne schreibt:

    Hi Toni,
    Wenn ein TV-Sender berichtet hat das ganz andere Ausmaße. Für einen 15 minütigen Beitrag im Regionalfernsehen rücken da mindestens 3 Trucks mit einem kompletten Fehrsehstudio an. Die haben dann auch ein eigenes Kraftwerk mit dabei.

    Hi Scotti
    Werbegelder lassen sich immer aquirieren, muss nur einer machen.

    Hi Torte
    vielen Dank für die Anregungen. Mit John Wagner, unserem Moderator, haben wir einen richtigen Glücksgriff getan. Wenn ich daran denke was sich letztes Jahr für “Graupen” bei mir gemeldet haben.

    Fürs nächste Jahr hat die Vorbereitung schon begonnen. Wir haben da ein paar tolle Ideen, aber verraten wird noch nix.

  5. scotti schreibt:

    Die “Zahl der Besucher” berücksichtigt Wiederkehrer, die nach dem Verlassen der Seite alle Cookies löschen, mehrfach. Wenn ich also 5 Mal am Samstag online auf der Seite war bin ich nicht 1x als Wiederkehrer sondern 5x als Besucher registriert. Das würde deine Statistik verfälschen, wenn diese Funktion bei vielen Besuchern ebnfalls aktiviert ist.

    Oder arbeitet dein Analyseprogramm anders?

  6. winne schreibt:

    Ja arbeitet anders.

  7. Hannes Hannes schreibt:

    Scotti, zum Thema Werbegelder:
    Insgesamt 5000 Seitenaufrufe von 2700 Benutzern sind meiner Meinung nicht übermäßig viel.
    Positiv wirkt sich aber sicher aus, dass man einiges über diese Benutzergruppe weiss: Sportlich, UWR Spieler, usw.
    Außerdem ist die Verweilzeit auf der Webseite sicherlich überdurchschnittlich, ich könnte mir z.B. vorstellen, dass im Video Stream Werbung platziert werden könnte.

  8. Henrik Stewenius stewe schreibt:

    When it comes to adds I think it is important to remember as Hannes says:

    5000 pageviews. I do not know the typical click through rates (ctr) for adds but they are not very high. I do not expect to see adds there with a very high cost per click.

    It is not obvious that it is an efficient way to make money. I would guess that the time is better spent by spending another hour in a normal day-job.

    The transmission was really cool and it would be really cool if also the full-res games went online. Preferably with some light post-processing such as an added audiotrack or at least with the information that is in the protocol.

  9. scotti schreibt:

    Stewe, das ist mir schon klar. Aber kostet der Livestream kein Geld? Arbeiten alle Helfer umsonst? Oder zahlen die Teams den Livestream über das Startgeld?

    Unter diesen Aspekten sehe ich die Frage, ob Sponsoren diese Kosten übernehmen können. Dass mit Werbung kein Geld verdient werden kann (im UW-Rugby), da gibt es keine Diskussionen aber wenigstens um Kosten zu reduzieren wäre das nicht schlecht.

  10. Henrik Stewenius stewe schreibt:

    I have no problem with anyone making money from the live-stream. I just do not think it is an efficient way to make money.