Avatar photo
Hannes

Triton Beroun verteidigt Steirischen Panther

von Hannes

Foto: Heinz Toperczer / www.tophai.at

Am Samstag, 30.06.2012, fand in Graz das Unterwasserrugby-Turnier „Steirischer Panther“ statt.

Am Turnier nahmen neun Mannschaften aus Deutschland, Tschechien, Ungarn und Österreich teil. Sommerlich heißes Wetter, interessierte Zuschauer, zahlreiche Badegäste, optimale Spielbedingungen und motiviert aber fair spielende Mannschaften trugen zum ganz besonderen Ambiente der diesjährigen 11. Auflage des Steirischen Panthers bei.

Gespielt wurde im Sprungbecken des Freibades. Die Vorrunde wurde in Dreiergruppen über eine Spieldauer von 2×8 Minuten pro Spiel ausgetragen. Der STC Graz erreichte in seiner Gruppe den 2. Platz und spielte somit in der Hoffnungsrunde gegen SALUK Salzburg, dem Gruppensieger einer der anderen Gruppen. Die favorisierten Salzburger gingen in der ersten Halbzeit relativ bald mit 1:0 in Führung. Der STC Graz konnte jedoch noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich erzielen und ein Unentschieden bis zum Ende halten. Da in diesem Spiel um den Finaleinzug gespielt wurde, kam es zur Entscheidung im Penaltyschießen, welches der STC Graz für sich entscheiden konnte. Somit erreichte der STC Graz gemeinsam mit UWRC Wien und Triton Beroun die Runde der besten Drei. In den beiden Finalspielen waren die Grazer ihren Gegnern jedoch unterlegen und wurden am Schluss Dritter. Der 3. Platz ist im Vergleich zum Vorjahr, in dem man nur Siebenter wurde, eine große Steigerung.

Der Sieger des diesjährigen Turniers kam aus Tschechien. Die Mannschaft Triton Beroun konnte das Turnier zum zweiten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt gewinnen.

Die beste österreichische Mannschaft an diesem Tage war der UWRC Wien, welcher den 2. Platz erreichte.

Die Platzierungen des 11. Steirischen Panthers im Überblick:

  1. Triton Beroun
  2. UWRC Wien
  3. STC Graz I
  4. PHRK Bratislava
  5. SALUK Salzburg
  6. TC Bamberg
  7. EKUS Klagenfurt/ Tiszavirag Budapest
  8. PF Budweis
  9. STC Graz II

Eine Premiere gab es auch für die Zuschauer. Zum ersten Mal beim Steirischen Panther gab es eine Live Videoübertragung aus dem Becken, welche das Verfolgen der Spiele erleichterte. Trotzdem gab es einige Fans und interessierte Badegäste, die Abkühlung im Becken suchten und von dort aus dem Spielgeschehen mitfieberten.

Wir freuen uns über die positive Resonanz der Zuschauer, Fans und Spieler, hoffen dass die Mannschaften nächstes Jahr wieder so zahlreich erscheinen und dass wir den Ein oder Anderen für Unterwasser-Rugby begeistern konnten.

Text: Stefan Nuncic

Siehe auch

Fotos von Heinz Toperczer / www.tophai.at

Hannes

8 Kommentare zu Triton Beroun verteidigt Steirischen Panther

  1. Thomas Schenkeli schreibt:

    Hallo,
    war wirklich ein lustiges Turnier mit vielen engen Spielen (gell Hannes :-) ) und tollen Wetter in einem tollen Bad – endlich konnten wir unser neues Freibecken mal so richtig ausnutzen.
    Beim Ergebnis ist ein kleiner Fehler passiert – da fehlt Budweis aus Tschechien am 8. Platz, Die STC Kaulquappen wurden 9.
    Und falls sich jemand wundert, dass manche von den Fotos gestellt wirken – das ist richtig. Die mit den Körben mit dem gelben Rand sind aus dien Spielen, die mit den Körben mit dem silbernen Rand sind gestellt.

    Ich hoffe nächstes Jahr finden noch ein paar deutsche Mannschaften mehr ihren Weg nach Graz, dann wird es endlich was mit dem zweitägigen Turnier :-)

    lg,
    Tommy

  2. scotti schreibt:

    Ihr habt aber tolle Körbe in Graz, so richtige Designerware mit gebogenen Stäben.

  3. Pittiplatsch schreibt:

    Gestellt hin oder her – die sehen alle weit besser aus als das meiste was ich bisher sonst so gesehen habe. Fischauge und Sonnenlicht scheinen mir eine gute Kombi zu sein! Mehr davon! :)

  4. karl schreibt:

    scotti die Körbe sind keine Designerware, das passiert halt bei hartem Abwehrtraining ;)

  5. scotti schreibt:

    Wird das Österreichische Catenaccio von der EM 2010 auf diese Weise weiter verfeinert? Wann werden denn Magnete in der Ausrüstung eingesetzt?

  6. Schenkeli schreibt:

    Wir haben auch noch ein paar T-Shirts mit unserem coolen neuen Logo übrig, kosten 15€ das Stück: Layout
    Bei Interesse bitte einfach unter uwrgraz@gmail.com melden
    lg,
    Tommy

  7. Avatar photo Hannes schreibt:

    Ich hab den Link zu Schenkelis Fotos mit in den Artikel aufgenommen:
    https://picasaweb.google.com/103684186695724455181/2012_06_30Panther?noredirect=1