Hannes
Hannes

1. BL Süd bleibt spannend.

von Hannes

Gestern fand in Pforzheim der vierte Spieltag der 1. UWR Bundesliga Süd statt. Der TC Bamberg sowie der TSV Malsch haben sich mit jeweils zwei Siegen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2014 qualifiziert. Der dritte Platz ist allerdings noch umkämpft. Aktuell hat sich Heilbronn vor Pforzheim geschoben, doch am fünften Spieltag kann sich alles noch ändern. Schlusslicht Böblingen holte am Wochenende vier Punkte und hat damit nur noch einen Punkt Rückstand auf Darmstadt. Besonders das Spiel gegen die Aufsteiger aus Pforzheim war an Spannung kaum zu übertreffen. Zweimal lag Böblingen vorne, zweimal glich Pforzheim aus. Doch in der letzten Sekunde erzielte Matze Otten nach Vorlage von Philipp Lang den Siegtreffer für Böblingen.

Siehe auch: Alle Ergebnisse

Der letzte Spieltag dieser Saison findet am 13.4. statt. Da es in der Tabelle gerade sehr eng zu geht, wird es einige spannende Spiele geben.
Böblingen kann sich mit einer Wiederholung der Hinspiel-Erfolges gegen den TC Heilbronn noch auf den Relegationsplatz retten. Für Heilbronn würde das vermutlich das DM-Aus bedeuten. Doch auch der STC München hat hier noch ein Wörtchen mitzureden. Er spielt gegen beide direkten Konkurrenten, Heilbronn und den 1. TSC Pforzheim. Falls sich die Oberbayern aus ihrem momentanen Saisontief befreien können, stünden sie am Ende als lachende Dritte da.

Hannes

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.