Galathea

Überraschender Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund

von Galathea

Am heutigen Abend gelang der Mannschaft des Tauchsportclubs Münster im Ostbad mit 5:1 ein überraschend deutlicher Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten Westfalia/Dortmund-Derne II.
Trotz leichter Überlegenheit der Münsteraner mit einigen guten Torchancen dauerte es spannend lange neun Minuten, in der 15-minütigen ersten Halbzeit, bis Abwehrspieler Klaus Jaquemotte den Ball in den Korb der Dortmunder hineindrücken konnte. Dies blieb auch der Stand bis zur Halbzeit. Danach ging es Schlag auf Schlag. Die Münsteraner dominierten mittlerweile recht deutlich das Spiel und so verwandelten Tormann und Stürmer Jonas Doberstein, Spielertrainer Claus Mayer und Verteidiger Daniel Böckamp nacheinander zum 4:0. Zur Mitte der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration der Münsteraner etwas nach und den Dortmundern gelang der etwas glückliche Treffer zum 4:1, der jedoch nur drei Minuten später – wiederum von Verteidiger Klaus Jaquemotte – zum 5:1 Endstand korrigiert wurde. Der Tauchsportclub Münster steigt durch diesen fulminanten Sieg auf den zweiten Tabellenplatz und verschafft sich damit gute Aussichten auf einen möglichen Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga West. Bereits am kommenden Samstag reist die Mannschaft allerdings zu dem ihr bislang unbekannten Gegner in Velbert-Langenberg.

Galathea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.