Hannes

Auf der Suche nach mehr Grip

von Hannes

Gestern im Sportgeschäft hab ich Handschuhe entdeckt, bei denen Handfläche und Finger mit einer griffigen, fast klebrigen Schicht aus Gummi beschichtet waren. Endlich! Mein Traum von mehr Grip wird wahr. Also gleich ein Paar in meiner Größe gesucht, angezogen, und versucht, einen Fußball mit einer Hand aufzuheben. Keine Chance. Naja gut, ein Fußball ist vielleicht auch ein bisschen groß. Als nächstes hab ich’s mit einem Handball ausprobiert (Größe 3 ist in etwa so groß wie ein UWR Ball). Leider hat’s wieder nicht so geklappt wie ich es mir vorgestellt hab: der Handschuh haftet zwar am Ball – aber die Hand rutscht leider aus dem Handschuh sobald ich zupacke. Die haben den Grip innen vergessen.

Dann hab ich den Handball ohne Handschuh angefasst und war überrascht wie griffig seine Oberfläche ist. Kann man nicht UWR Bälle ähnlich konstruieren?

Hat schon mal jemand ausprobiert einen Handball mit Salzwasser zu füllen und damit UW-Rugby zu spielen? Geht das? Oder is die Oberfläche nicht mehr griffig wenn sie nass ist? Sind solche Bälle resistent gegen Chlorwasser? Hat der Ball zu viel Auftrie, weil unter der Oberfläche eine Schicht Schaumstoff ist?

Hannes

10 Kommentare zu Auf der Suche nach mehr Grip