uwr1.de/forum

UWR Forum » Training, Taktik, Ausrüstung

Die eurer Meinung nach besten Flossen? (45 Beiträge)

  1. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Hab ich oben vergessen: Flossen hin oder her, sie machen keinen guten Spieler aus und beeinflussen das Spiel auch nur mäßig.

    Mal abgesehen vom Leistungszentrum in Köln (20m Spielfeldlänge) kenne ich kein Becken wo man die bessere Endgeschwindigkeit von GfKs wirklich als großen Vorteil nutzen könnte. Den Vorteil von GfKs sehe ich viel mehr in einem etwas schnelleren Anzug (Power gleich beim ersten Schlag) und der möglichkeit auch Leute jenseits der 100 kg recht schnell durchs Wasser zu bringen. Der Vorteil verschwindet auch direkt wenn der Gegner mit den "langsamen" Fossen mehr Erfahrung hat und sich direkt besser Positioniert oder schneller im Kopf schaltet. Beeindruckend finde ich auf Videos von Malsch oder Bamberg immer wieder dass selbst die Avantis geschwommen werden und die Spieler klasse darin sind und GfKs gar nicht mal so oft vertreten sind und man es in keinster Weise an der Geschwindigkeit des Spiel merkt...

    Deshalb: Flossen machen nur einen Bruchteil eines Spielers aus. Trainingszustand, Kondition, Überblick, taktisches sowie spielerisches Verständnis und Reaktionsschnelligkeit sind weit weit wichtiger als irgendein Ausrüstungsteil.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. skipro
    Mitglied
    25 Beiträge

    Hallo,
    die Speeder s.o. sind auch mein Favorit. Sind deutlich härter als die Stratos FP.
    Leider scheuert das Palstik an den Kanten etwas ab weshalb hin und wieder mit etwas Schmiergelpapier abgerundet werden muss um die Mitspieler nicht zu verletzen. Die Härte wird dadruch nicht beeinflusst und die Flossen halten trotzdem gut gegen.

    Das Fußteil ist sehr großzügig ausgelegt. Ich hab in "normalen" Schuhen Größe 50 und mir passt die Flosse 46/47 perfekt während zb die Stratos oder alte Maresflossen in der Größe grade für die Zehen eine Qual waren.
    In der Regel muss man also eine Größe kleiner bestellen als man gewohnt ist.

    Von der Haltbarkeit bin ich vollkommen überzeugt. bin 195cm mit 1xx Kilo, dürfte also auch etwas Kraft auf die Flosse bringen und die hält trotzdem ein gutes Jahr. bzw fürs Training reichts locker noch und für Wichtige Spiele kommt halt ein taufrische Modell ran.

    Wir Göttinger hatten direkt bei http://www.Sommap.com in Frankreich bestellt, lohnt aber nur als Sammelbestellung da immer 5 Flossen pro Karton. Dann aber unter 20€ ;-)
    cu moe

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. fredi
    Mitglied
    75 Beiträge

    Hi,

    weiss jmd. warum offensichtlich die gleichen Flossen manchaml Speeder heissen, manchmal SOPRAS Flexa und wieder wo anders Coltri Sub ?
    Sind das wirklich immer exakt die gleichen Flossen von den Gummimischungen her....?

    lg fredi

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. Henrik Stewenius
    Mitglied
    43 Beiträge

    I like playing with fiber fins with an open foot. This gives a nice and direct feeling for the fins.

    Most of the speed comes from the player himself but changing fins is "free" speed so why not take it? More speed is always useful if you have the air to use it.

    The other advantage of a powerful blade is that it gives a good grip on the water when trying to score or when in 1:1 situations. If you doubt this, then try to score or rip a ball when you are barefoot....

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. elmar
    Mitglied
    53 Beiträge

    @ Fredi: das ganze hat ne wesentlich längere Story. Ich hatte vor über zehn Jahren (als ich noch nichtmal UWR spielte) diese Flossen gekauft, damals unter der Marke "Balzer" Modell "Wave Sport". Dann entdeckte ich letztes Jahr bei einem UWR-Kollegen die SOMMAP FLossen.. und mir wars zu nervig, die aus Frankreich zu ordern. Ein anderer Kumpel hatte mir die Links zu den Coltri Sub bzw. Sporas Flexa gesendet. Unterschiede konnte ich nicht wirklich feststellen.Ich bilde mir zwar ein, dass die Flexa um wenige Prozent mehr abgeneigt sind, aber auch hier widersprechen mir andere =)

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. fredi
    Mitglied
    75 Beiträge

    ok danke Elmar....aber das ganze mit den vielen Namen is schon etwas verwirrend^^... vorallem wenns genau die Gleichen sind....

    lg Fredi

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. elmar
    Mitglied
    53 Beiträge

    ..liegt wohl daran (meine Vermutung) dass es ne Standardflosse ist, die halt von verschiedenen Herstellern aufgelegt wurde. Habe per Zufall jetzt n Paar "Balzer" Flossen im Netz entdeckt und bestellt.. jetzt habe ich welche in schwarz, blau und gelb =)

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. Provaider
    Mitglied
    88 Beiträge

    Es gibt die von Jesko angesprochen Flossen(Cressi Sub Rondine Pro Rubber) gerade bei Ebay.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220785063049

    Evtl was Leute die auf die Gummiflossen stehen.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. Schenkeli
    Mitglied
    163 Beiträge

    Habe mir soeben die http://cgi.ebay.de/Coltri-Sub-Taucherflossen-schwarz-Gr-46-47-NEU-/270597420135 bestellt - sobald ich sie ausprobiert habe werde ich euch sagen wie sie im Verhältnis zur Stratos FP (meine aktuelle Flosse) ist.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. fredi
    Mitglied
    75 Beiträge

    ich wollte sie mir auch gerade bestellen, aber jetzt warte ich erst mal ab was du dazu schreibst ;-)

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. fredi
    Mitglied
    75 Beiträge

    ah nochwas.. was für eine größe hast du denn bei den Stratos ?
    also damit man einen größenvergeleich der beiden Flossen hat.........

    lg fredi

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  12. Schenkeli
    Mitglied
    163 Beiträge

    Auch 46/47, aber da ich in "echt" 48 bis 49 habe traue ich mich nicht mir 44/45 Flossen zu kaufen, will damit ja nicht klettern gehen.

    Bei uns in der Mannschaft haben 7 Spiele diese Flosse bestellt, ich kann dir dann also sagen ob das Gerücht "zwei Nummern kleiner bestellen" allgemein zutrifft oder nicht, Strator FP würde ich jetzt mal sagen: eine Nummer kleiner bestellen, wenn du also 44 hast 42/43 bestellen.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  13. fredi
    Mitglied
    75 Beiträge

    also ich habe die stratos in 44/45 und da sind sie mir etwas zu groß.. die 42/43 sind mir allerdings zu klein, und 43/44 gibt´s leider ned....
    deswegen will ich ´s mal mit den "coltri´s" versuchen.. nur welche größe...

    lg fredi

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  14. Schenkeli
    Mitglied
    163 Beiträge

    Flossen (Coltri Sub) sind heute angekommen, ich habe sie nur mal trocken im Wohnzimmer anprobiert - ich habe normalerweise 48/49, die Flossen mit 46/46 konnte ich mit trockenen Füßen problemlos anziehen und sitzen sogar eher locker - die Dinger sind also echt riesig geschnitten.
    Am Samstag haben wir unser jährliches Einladungsturnier - da werde ich sie gleich mal im Wettkampf (mit Kreuzen) ausprobieren und dann hier berichten.

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten
  15. walrus
    Mitglied
    4 Beiträge

    Ich spiele seit Jahren mit Split Fin Flossen. Als die mal vor 8 Jahren in Mode waren habe ich mir welche gekauft und bin immer noch sehr zufrieden damit. Warum?
    Wenn man schon etwas älter ist, Landesliga spielt und keine Zeit mehr hat um Kondition zu trainieren muss man sehen, wie man aus seinen begrenzten Ressourcen mit guter Taktik und Technik noch das optimale herausholt, bevor die Luft alle ist.
    Mit den Split Fin Flossen kann man sehr gut im aeroben Bereich spielen und braucht dann nicht solange Erholungspausen, als wenn man sich im Sprint im anaeroben Bereich verausgabt. Bei mittleren Geschwindigkeiten sind Split Fin Flossen wirklich sehr effizient und Energie sparend! Man kann auch sehr schnell damit schwimmen, kein Problem. Nur richtig schnell lossprinten geht halt nicht, dafür sind sie zu weich, - mache ich in meinem Alter aber auch nicht mehr so oft...

    vor 8 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort »

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2019 Hannes HofmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss