uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

Ergebnisse Poker-Cup (67 Beiträge)

  1. nr10
    Mitglied
    48 Beiträge

    Jo ne Abschlusstabelle kann ich auch liefern. :-)

    1. Bayern
    2. Deuschland
    3. Italien
    4. Österreich
    5. Spanien

    falls irgendwas nicht stimmten sollte tuts mir leid... ich bin nicht vor Ort und kann nur das wieder geben was ich aus Österreich bekommen hab. ;-)

    @ badnerin und Du: um das rauszubekommen müssen wir wohl auf die Rückkehr der Aktiven warten.

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. Provaider
    Mitglied
    89 Beiträge

    Weil der Torwart sich verkeilt mit der Schulter oder direkt an die Maske greift, deshalb gab es Strafwurf.
    Es gibt keine offizielen Video im Verkauf, teilweise haben die trainer intern ihre Spiele gefilmt.

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. wobbler
    Mitglied
    2 Beiträge

    ???? was ist denn bitte da passiert...? wie kann dass seine dass eine mannschaft aus deutschland gegen die nationalmannschaft gewinnt? hab ich irgendwas verpasst?

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. Opa Wan
    Mitglied
    122 Beiträge

    Kann man so sagen, ne...

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. WUAF
    Mitglied
    61 Beiträge

    Gab es schon ein Statement von der Nationalmannschaft? Hat wer was gehört?

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. Badnerin
    Mitglied
    37 Beiträge

    würd mich auch interessieren, was die "Offiziellen" dazu sagen, wird interessant, vorausgesetzt sie äußern sich überhaupt und schweigen das Ganze nicht tot...

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. frank78
    Mitglied
    11 Beiträge

    Gabs so was schon mal?

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. Arnold
    Mitglied
    23 Beiträge

    ganz ehrlich, hier läuft ja wohl einiges schief.
    ich sag nur schwein gehabt dass die wm in diesem Jahr ausgefallen ist, das hätte wohl eine große blamage gegeben.
    -> das turnier braucht auch sicherlich keiner schön reden.
    zwei mal verloren gegen eine vereinsmannschaft!
    tore gegen italien, spanien? insgesamt sieben auf dem gesamten turnier.
    ist doch egal wie hoch man gewinnt! -alles nichrts wert wenn hinten die null nicht steht...

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. UWR-Junkie
    Mitglied
    1 Beiträge

    Mir ist ja auch zu Ohren gekommen, dass Bambergs Torwart aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung (die nichts mit Rugby zu tun hat) wieder vom Kaderlehrgang nach hause geschickt worden ist.... tja bei Bamberg hält er anscheinend den Kasten dicht.

    Unter: http://unterwasserrugby.leistungssport.vdst.de/inhalt/files/2009/LG_09_2009.pdf gibt es einen Bericht vom letzten Kader-Lehrgang.

    Komisch finde ich, dass das Training von einem Lehrgangsteilnehmer durchgeführt wurde, obwohl der Trainerstab ja verdreifacht worden ist.

    Zitat: "Während die Bewerber sich dann einem Test von Dennis Pahl zur Beurteilung der der Kraftausdauer unterziehen mussten,..."

    viele ???

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. winne
    Mitglied
    506 Beiträge

    Hey, wenn Ihr schon Kritik übt dann nennt auch eure Namen.

    Winne

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. Roland
    Mitglied
    52 Beiträge

    Ich denke, das Thema wurde bereits zu genüge diskutiert.

    Wenn ich sehe, wer Co-Trainer gewurden ist, und dass auch wieder Kontakte zwischen der Nationalmannschaft und den 'abtrünigen' hergestellt wurden, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann wieder die besten in der Nationalmannschaft sind.

    Viele aus dem jetzigen Kader sind sehr gut. Diese verstärkt mit den sehr guten 'alten' Nationalspielern wird eine sehr schlagkräftige Mannschaft für die nächste EM/WM ergeben.

    Man sieht sich im Wasser

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  12. Marek
    Mitglied
    23 Beiträge

    Einige Autoren disqualifizieren sich ja glücklicherweise schon durch ihren sinnfreie Inhalt selbst. Darauf gehe ich dann mal nicht ein.
    Einige der Bamberger gehören nunmal schlichtweg in die Nationalmannschaft, sind nicht umsonst mehrfache deutsche Meister und auch auf internationalen Turnieren erfolgreich. Ich habe selber vor ein paar Wochen im gleichen Becken ein Trainingslager gehabt, glaube daher, dass es den Bambergern entgegen kommt, da es sehr klein ist. Die Bamberger sind körperlich stark und haben ein sehr gutes Zusammenspiel.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass wenn das Spiel im DM Becken in Hannover gewesen wäre, hätte es einen anderen Ausgang gegeben. Jedenfalls ist es doch nur erfreulich, wenn Bamberg auf dem CC gut abschneidet, und die deutsche Nationalmannschaft auch an Qualität hinzugewinnt.

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  13. winne
    Mitglied
    506 Beiträge

    Passt ja gut.
    Das CC Becken ist nämlich ein kleines Becken.
    Der Pocker Cup war für Bamberg sicherlich eine gute Vorbereitung für Berlin.

    Winne

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  14. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    @Roland: Du schätzt das wie immer gut ein, ich bin auch optimistisch, dass Deutschland zur WM eine schlagkräftige Mannschaft stellen kann.

    @Marek: Ich lehne mich jetzt auch mal weit aus dem Fenster (aber vielleicht nicht so weit wie Du) und sage zu Deiner Vermutung einfach mal: Nein.

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  15. Arnold
    Mitglied
    23 Beiträge

    @Marek:
    Die Bamberger sind körperlich stark und haben ein sehr gutes Zusammenspiel.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass wenn das Spiel im DM Becken in Hannover gewesen wäre, hätte es einen anderen Ausgang gegeben.

    Ich finde es etwas zu einfach eine Niederlage auf das Becken zu schieben.
    Als nächstes ist dann nämlich der Ball oder sind die Körbe schuld.
    Und ich denke auch nicht dass Deutschland die letzten Monate nur für eine Meisterschaft in einem tiefen Becken trainiert hat! Wenn doch, dann böses erwachen wenn die WM tatsächlich im spanischen Planschbecken stattgefunden hätte.
    Das die Überlegenheit Bambergs kein Zufall war beweist die Tatsache das Bamberg gleich 2 mal gewonnen hat.
    Ich denke es muss sich jetzt einfach etwas tun.
    Und ich finde es Schade dass alles was die Nationalmannschaft betrifft der Öffentlichkeit vorenthalten wird und das Thema selbst zu einem Gesprächs-Tabu geworden zu sein scheint.
    Ganz ehrlich ich dachte das ganze hin und her um das neue Team wäre eifersüchtiges gerede.
    Aber anscheinend ist nun doch etwas dran, und ich persönlich finde es nun doch etwas enttäuschend dass man mit einer derartigen Leistung zu einer Weltmeisterschaft gefahren wäre.
    Versteht micht nicht falsch, ich stehe hinter jedem Spieler der sich für unser Land abrackert um in dieses Team zu kommen. Aber unserem Sport ist sicherlich nicht geholfen wenn wir unser Aushängeschild Herren-Nationalmannchaft von anderen Teams demütigen lassen.
    7 Tore gegen nicht National- und Kellermannschaften lassen auf böse Ergebnisse gegen die starken Teams schließen, oder?
    Arnold Rau

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  16. martin
    Mitglied
    97 Beiträge

    @ arnold: was in der nationalmannschaft passiert wird doch gar nicht der öffentlichkeit vorenthalten: es gibt doch nach jedem lehrgang einen bericht! ;) (hinweis auf den link vom junkie: http://unterwasserrugby.leistungssport.vdst.de/inhalt/files/2009/LG_09_2009.pdf )

    außerdem zu den 7 gegentoren : es darf ja auch mal bissle ausprobiert werden auf nem turnier. nicht umsonst heißts poker cup! :)

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  17. winne
    Mitglied
    506 Beiträge

    Wie Roland schon schrieb, das Thema ist eigentlich schon durch.
    - Nationalmannschaft ist im Aufbau, mit alten und neuen Leuten. Kurzfristig stehen keine Termine für die Nationalmannschaft an. Deshalb muss sie beim Pocker Cup auch nicht in Bestform sein.
    - Viel erfreulicher ist das Bamberg offensichtlich gut im Saft steht.

    Die Jungs haben eines der wichtigsten Turniere vor sich.

    Ich bin sowieso der Meinung, das eine gut aufgestellte Vereinsmannschaft bzw. der Deutsche Meister immer besser sein kann als die beste Nationalmannschaft.

    Winne

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  18. Marek
    Mitglied
    23 Beiträge

    @ lukbuk
    Wieso "Nein" ?

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  19. flosse
    Mitglied
    26 Beiträge

    In facebook würde ich jetzt einfach sagen "gefällt mir"

    An alle anderen. Die Diskussion wird hier gegen Ende sauber und gut geführt. Ich gebe Winne recht, eine gute Vereinsmannschaft muss oder sollte stärker sein als eine Nationalmannschaft wenn diese wichtige Termine wie den CC hat und die Nationalmannschaft nicht. Das ständige Zusammenspiel und Spielverständnis sowie das Wissen um die Stärken und Schwächen der eigenen Leute hilft weiter diese optimal einzusetzen.

    Und wir wissen alle, bei Bamberg sind mehr als nur ein paar Spieler A-Kader tauglich..

    Ich drücke Bamberg die Daumen für den CC.

    Mike Kneer

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten
  20. AlexD
    Mitglied
    10 Beiträge

    Also ich bin auch der Meinung das eine Vereinsmannschaft wie Bamberg aufjedenfall besser sein kann wie die Nationalmannschaft. Denn immerhin trainieren sie ja auch ständig zusammen und sind viel besser aufeinander eingespielt. Man sollte eher die Niederlage positiver bewerten denn ein 2:1 gegen Bamberg zur jetztigen Zeit ist doch ein pasables Ergebnis. Es wären manch andere top Vereine aus Deutschland froh darüber überhaupt mal 1 tor gegen diese Mannschaft zu machen. Ich finde das man der Mannschaft aufjedenfall erst einmal eine Chance geben muss um sich zusammen zu finden denn immerhin gibt es sie in dieser Zusammenstellung auch noch nicht so lange.

    vor 13 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort »

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2022 Hannes StrautmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss