uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

Strafzeiten auf Turnieren (23 Beiträge)

  1. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Hi Winnie,

    es sollte kein Angriff auf den CC sein. Der CC ist super ausgerichtet und ich respektiere dein Engagement sehr!

    Es ist nur interessant zu sehen wie Spieler kreativ "Schlupflöcher" ausnutzen wenn sie es nicht zum Meister bringen. Hat aber auch sein gutes. So denke ich dass Aachen als offizieller Belgischer Meister 2015 auf dem CC seinen Mann stehen wird. Ich will ja auch mal gerne mehr auf dem CC sein als nur Teamunterstützung der Mannheimer Damen. Und bis 2015? Ich bin mir sicher dass ich noch 14 zweitplatzierte Legionäre zusammen trommeln kann die dann mit mir für Australien oder Neuseeland an den Start gehen.

    Das kann doch nicht der Sinn des CC sein, oder?

    Kuss,

    Pitti

    vor 10 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. winne
    Mitglied
    506 Beiträge

    Hi Pitti,
    du hast es immer noch nicht verstanden, und wenn hier Unwahrheiten und Halbwissen verbreitet werden muss ich dass natürlich richtig stellen. Klar war das ein "Angriff" auf den CC.

    Wer Mitglied einer Mannschaft in einem Verein ist, richtet sich nach den Regeln der Nation in der der Verein spielt. Darauf hat die CMAS (und ich schon gar nicht) keinen Einfluss drauf.
    Spielberechtigt sind zuerst die Nationalen Meister. Wie der ermittelt wird ist ebenfalls nationale Angelegenheit.

    Selbst wenn wir für den CC eine Regel einführen würden, in der jeder Spieler pro Saison nur in einer Nation spielen darf. Die Überprüfung der Einhaltung dieser Regel wäre ein nicht zu leistender Aufwand. Es müssten die aktiven Spieler jeder Nation zentral erfasst und überprüft werden. Mach das mal alleine nur für Deutschland. wenn Du die Daten überhaupt zusammen bekommst.

    Jetzt meldet jeder nationale Verband die Spieler des jeweiligen nationalen Meisters an die CMAS und erhält dafür eine CMAS Lizenz. Das geht zentral und lässt sich leicht überprüfen. Nur Spieler mit Lizenz dürfen spielen.
    Dabei gehen wir natürlich von der Ehrlichkeit und fair play der Nationen aus.

    Bei verstoßen gibt es selbstverständlich die Möglichkeit eines Protestes.

    Sollte jemand eine bessere Regelung haben, bin ich gern bereit sie zu vertreten.

    Aber eigentlich geht es hier um Strafzeiten auf Turnieren.

    vor 10 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. winne
    Mitglied
    506 Beiträge

    Ach ja, wie schrieb Uwe so oder so ähnlich: "typisch deutsche Regelwut"

    vor 10 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2022 Hannes StrautmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss