Hannes
Hannes

Ausschreibung zum Länderpokal fertig

von Hannes

Der Länderpokal Damen und Herren 2010 findet am 10. und 11. April in Bamberg statt.

Bei den Herren wird in 2010 der Länderpokal erstmals als offenes Turnier durchgeführt werden. Dabei können eingeladene Nationalteams aus den Nachbarländern teilnehmen.

Alle Infos und Download der Ausschreibung auf der VDST Webseite.

Hannes

8 Kommentare zu Ausschreibung zum Länderpokal fertig

  1. scotti schreibt:

    Tja, – der Länderpokal wird als “offenes” Turnier durchgeführt, Nationalmannschaften werden in diesem Jahr “großzügigerweise” zugelassen.

    Leider kann das deutsche Bundesland “Baden-Württemberg” nicht als Team antreten, weil dort zwei Landesverbände existieren und der “Ausschreiber” für Deutschland “nur” Landesverbandsteams zu läßt.

    Also ist das Turnier in diesem Jahr wohl doch wieder nur eine Landesverbandsmeisterschaft mit Öffnung für Nationalmannschaften!

  2. Martin schreibt:

    wenn das wirklich so ist, dann wird mir langsam der eindruck vermittelt als wollte man absichtlich einige spieler von einem solchen turnier fernhalten. so rechthaberisch kann man doch eigentlich überhaupt nicht sein. wenn nationalmannschaften eingeladen werden darf baden-würtemberg keine mannschaft zusammen stellen? irgendwie will jedes land den rugby sport voran bringen nur deutschland drückt auf die bremse….
    wenn es nur eine falsche interpretation der ausschreibung ist nehm ich natürlich das oben geschriebene wieder zurück!!

  3. Felix schreibt:

    Komisch, würde mich auch wundern. Ich weiß, daß das auf den letzten Länderpokalen so war, aber ich dachte, diese Haltung würde langsam nachlassen.
    Ich finde, daß Ba-Wü auf jeden Fall antreten sollte. Man kann die Ausschreibung ja dementsprechend ändern, falls erforderlich. Alternativ könnten wir ja auch Stadt- oder Straßenmeisterschaften 2010 austragen.

  4. nr10 schreibt:

    Hi Felix,

    ist in der Ausschreibung sogar unterstrichen dass nur Landesverbandsmannschaften zugelassen sind.

    Wer ist denn auf die Idee mit den Nationalmannschaften gekommen? Wurde das genehmigt?

    gruß jochen

  5. Peter schreibt:

    Sicherlich eine Reaktion auf die geringe Beteiligung im letzten Jahr…
    Aber gab/gibt es denn Anfragen von Nationalmannschaften?
    Oder anders gefragt:
    Mit welchen Nationalmannschaften wird denn gerechnet?

  6. Badnerin schreibt:

    also ich hab mir das gar auch durchgelesen, da steht ja “Startberechtigt sind nur Landesverbandsmannschaften und eingeladene Nationalmannschaften. Jeder
    Landesverband (LV) kann nur eine Damen- bzw. Herrenmannschaft melden.” Dann müsste ja Ba-Wü zwei Mannschaften melden können, oder? Pro Landesverband eine.

  7. Torte schreibt:

    Es geht darum dass es in BW zwei unterschiedliche Landesverbände gibt.
    Den Badischen TauchSport Verband
    und den Württembergischen Landes Tauchsport Verband

    Beudetet Baden-Württemberg darf insgesamt 4 Mannschaften stellen
    Zudem aber nur 2 pro Landesverband.
    Beudetet aber auch dass du nur in dem Landesverbands deiner Lizenzierten Vereinsmannschaft spielen darfst.
    Und somit BW seinen Bundesland nicht in voller Stärke vertreten darf und kann.

    Welche Nationalmannschaften sind denn bisher eingeladen?

  8. Schenkeli schreibt:

    Von Österreich und der Schweiz weiß ich, dass sie eingeladen wurden