uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

adh Trophy 2010 (68 Beiträge)

  1. Klaus Dräger
    Mitglied
    89 Beiträge

    Hat Würzburg/Bamberg das nicht schon mal bei der BOT 2005 in Dresden praktiziert?

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  2. Roland
    Mitglied
    52 Beiträge

    Ein System, bei dem man gerne in der Vorrunde verliert, um sehr einfach ins Finale zu kommen.

    Spiele mit Eigentoren sind ja bei diesem System bereits vorprogrammiert. Wer will hier schon gerne 2.ter oder 3.ter werden, wenn er als 4.ter ganz locker ins Finale kommt.

    Habe selbst schon mal bei einem ähnlichen Turniermodus gespielt. Es gab dabei ein Spiel mit sieben (!) Eigentoren.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  3. Roland
    Mitglied
    52 Beiträge

    Übrigens, falls Ihr gerade verlieren müsst, und der Gegner ein Eigentor macht.

    Der Gegner bekommt ja dann den Ball, weil das Tor bei ihm reingegangen ist.

    Wenn Ihr jetzt wissen wollt, wie Ihr verhindern könnt, dass der Gegner einfach nach dem Anpfiff wieder abtaucht und den Ball wieder ins eigene Tor legt, könnt Ihr mich fragen, wie dass zu unterbinden ist.

    Wir hatten es damals beim Turnier geschafft.

    Es wird bei dem Turnier evtl. einige Spiele 'verkehrt herum' geben.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  4. WUAF
    Mitglied
    61 Beiträge

    @Klaus
    In Dresden war das Erlangen/Nürnberg!
    Damals hatten wir 6 oder 7 Spiele am Stück, war lustig.

    Uni Bamberg hatte seit 2002 keine Mannschaft mehr am Start. Und Würzburg (ander Mannschaft als Erlangen) hatte dann erst im Folgejahr die Siegesserie begonnen.

    Bin in diesem Jahr gespannt ob Karlsruhe wieder Würzburg besiegen kann. Oder es einen Überraschungssieger gibt.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  5. Torte
    Mitglied
    322 Beiträge

    @Roland: Was willst man den dagegen machen?
    Wenn ein TEam ein Eigentor machen will, kann man das wohl schwer verhindern...
    Direkt beim Anhupen könnte man zwar von der stirnseite ins becken springen.
    Gibt zwar ne strafzeit aber doch auch einen freiwurf des gegners von der mitte aus.
    Den ball könnte man sich ja dann wieder holen :D

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  6. Klaus Dräger
    Mitglied
    89 Beiträge

    @ Ardan:

    Hab das zwischenzeitlich auch so recherchiert (hab fälschlicherweise von den Spielern auf die Mannschaft geschlossen):

    http://www.torpedo-dresden.de/spielberichte.php?wettkampf=2005-06-25_26

    Würzburg war 2005 auch schon Dritter.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  7. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    Nein, 2005 war die Situation anders. Erlangen/Nürnberg war nach der Vorrunde schlecht platziert, musste dann aber alle vorher platzierten schlagen... und das war ihnen damals dann ja auch gelungen. Ich selbst habe da schon für Würzburg gespielt.
    Jetzt kann der 6. Platz unter Umgehung der stärkeren Gegner vom 2. und 3. Platz ins Finale kommen. Und was noch schlimmer ist, von den Vorrundenplätzen 1-3 kommt sicher nur eine Mannschaft ins Finale. Völliger Quatsch, aber für solche Sachen ist das Turnier berühmt.

    @Torte: Was man dagegen machen kann? Einen sinnvollen Turniermodus spielen.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  8. Hannes
    Hausmeister
    398 Beiträge

    Der Modus wird geändert, und zwar so, dass 1,3,5 in die erste Jeder-gegen-Jeden Gruppe kommen, und 2-4-6 in die Andere. Damit können 1. und 2. ins Finale kommen.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  9. Roland
    Mitglied
    52 Beiträge

    Auch nicht viel besser.

    Der erste wird mit den stärkeren Gegnern (3. und 5.) bestraft gegenüber den 2.ten, da ja nur gegen den 4.ten und 6.ten spielen muss.

    Aber immerhin etwas besser als vorher.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  10. Hannes
    Hausmeister
    398 Beiträge

    Roland, das seh ich wie Du. Auf die schnelle war mir aber nix besseres eingefallen (ohne allzu viel ummodeln zu müssen). 1,4,6 und 2,3,5 find ich net viel besser.
    Falls jemand einen Vorschlag hat sind die Ausrichter denke ich offen dafür.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  11. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    1 gegen 6, 2 gegen 5, 3 gegen 4.
    Die Gewinner spielen jeder gegen jeden (jedes Spiel wird durch Verlängerung und Strafwurfwerfen zur Entscheidung gebracht) = Plätze 1-3
    Die Verlierer auf gleiche Art = Plätze 4-6
    Dadurch geht zwar ein richtiges Finale verloren, aber die Sache ist jedenfalls auf dem Papier akzeptabel.

    Alternativ könnte man mit den ersten 8 Teams ein Viertel- und dann mit den Siegern ein Halbfinale spielen. Für die Halbfinalpaarungen werden dann wieder die Tabellenplätze des ersten Tages herangezogen.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  12. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    PS: Die Ursprüngliche Variante hat 12 Spiele, meine Variante 1 hat nur 9 (Spielzeit länger?), die Variante 2 hätte auch 12, wenn man alle Plätze ausspielen will (dafür wären aber schon die Plätze 1-8, nicht nur 1-6, versorgt).

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  13. Philipp
    Mitglied
    24 Beiträge

    Bitte entschuldigt unseren Fehler im Spielsystem! Wir finden sicherlich eine Lösung oder zumindest einen Kompromiß. Bei 13 Teams ist es echt kompliziert einen vernünftigen Modus zu finden, der jedem gerecht wird.
    Wir versuchen jeder Mannschaft am Sonntag mindestens 2 Spiele zu ermöglichen, daher versuchen wir KO Spiele bis dahin zu vermeiden. Wenn die höher Platzierten damit kein Problem haben, lässt sich das natürlich machen. Sonst waren es ja oft die kleinen Teams, die nur ein Spiel hatten.
    Welcher Turniermodus ist schon 100% repräsentativ? Am ehesten noch Jeder gegen Jeden...
    lukbuk, Dein Vorschlag 1 ist nicht schlecht, allerdings wäre ein echtes Finale schon wünschenswert!?
    Was passiert bei Vorschlag 2 mit den restlichen 5 Teams?

    Wenn man beachtet, dass der Kreisel eine halbrepräsentative Tabelle ergibt, heißt es nicht zwangsläufig, dass der 1. mit dem 3. "bestraft" wird.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  14. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    Hm die restlichen 5 Teams... Dresdner System? Dann hätte jede Mannschaft min. 1 Spiel...
    Ein echtes Finale würde sich wahrscheinlich dann trotzdem irgendwie ergeben denke ich. 2 Mannschaften werden etwas stärker sein als die dritte.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  15. Marzin
    Mitglied
    10 Beiträge

    Dresdner System (Finalrunde) kommt nicht in Frage, wie Philipp sagte sollen auch "die restlichen 5 Teams" garantiert zwei Spiele am Sonntag haben.

    Ein anderer Vorschlag wäre:
    Plätze 1-4 spielen Halbfinals, Finale und kl. Finale (4 Spiele, 2 für jeden)
    Plätze 5-8 ebenso
    Plätze 9-13 Spielen im Dresdner Kreis (nur Nächste Nachbarn) -> Tabelle (5 Spiele, 2 für jeden)
    Das sind 13 Spiele am So, 3 weniger als ursprünglich geplant, außerdem gibt es auch ein echtes Finalspiel.

    Was haltet ihr davon?

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  16. nr10
    Mitglied
    48 Beiträge

    Es ist beim aktuellen System nicht sicher dass die besten Mannschaften auf den Plätzen 1-3 sind. In der Vorrunde wird ja immer gegen die zwei Mannschaften vor und hinter der eigenen Mannschaft (im Kreis) gespielt somit kann es passieren das eine Mannschaft aufgrund der Position im Kreis vier "leichte" Gegner bekommt wohingegen Würzburg schon in der Vorrunde auf Karlsruhe trifft (Finalbegegnung vom letzten Jahr). Hier wird es der Verlierer sicher nicht mehr unter die ersten drei schaffen. Was beim aktuellen Modus ja gut wäre. :-)

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  17. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Ich bin zwar ein Freund guter Spielmodi aber muss sagen dass es im Sport halt auch immer ein wenig um Glück geht. Wer damit nicht leben kann hat eben Pech gehabt. Ich persönlich mag es in verschiedenen Modi zu spielen und da die Teams eh alle recht zusammengewürfelt sind (viele SG's) sollte man es nicht zu ernst nehmen. Und zu den Eigentoren: Ich rate jedem Team doch mal zu überlegen wofür man eich spielt: für den Spass am Sport und am Siegen oder um am Ende eine Medallie mit nach Hause zu nehmen? Und ganz ehrlich: Sollte jemand gegen meine Mannschaft ein Eigentor machen, treten wir nicht mehr an. Das Spiel wird dann 20:0 für die anderen gewertet. Macht unseren Sport doch bitte nicht lächerlich!

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  18. lukbuk
    Blödmann ;-)
    232 Beiträge

    Hm. Das klingt nicht so, als hättest Du Spaß an der Sache. Mir würde es definitiv Spaß machen, eine derartige Taktik des Gegners zu verhindern. Lächerlich ist höchstens ein Spielmodus, der so ein Vorgehen zulässt oder fördert... aber das wird ja sowieso grade ausgemerzt.

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  19. Pittiplatsch
    Mitglied
    193 Beiträge

    Jepp, es macht mir Spaß! :D

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten
  20. Marzin
    Mitglied
    10 Beiträge

    ACHTUNG: Momentan können unsere Server aus irgendeinem Grund kein php mehr anzeigen. Unsere Homepage zur adh-Trophy ist deshalb (in einer Notfall-Variante) unter uwr.uni-hd.de/index.html zu finden.
    Wir sind natürlich dran das Problem zu beheben!

    vor 12 Jahre veröffentlicht # Antworten

Antwort »

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2022 Hannes StrautmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss