uwr1.de/forum

UWR Forum » Liga und Turniere

Corona (134 Beiträge)

  1. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    @Torte
    es ist nicht verkehrt sich Gedanken zu machen, wie es nach Corona weitergeht. da bin ich Deiner Meinung.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  2. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Das passt dann aber nicht zu deiner vorherigen Antwort:

    In ganz Europa (bis auf Schweden) ist UWR-Training absolut unmöglich. Weltweit sieht es nicht anders aus. Wieso sollte das bei uns anders sein?

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  3. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    @keyhan
    Natürlich passt das, bezogen auf den Umgang der Staaten mit dem Virus. Das weißt Du ganz genau, was soll diese Diskussion um des "Kaisers Bart" ?

    In Deutschland, in den Bundesländern und in anderen Staaten, ausgenommen der einzelnen Außnahmen werden wir noch eine Weile kein UWR in gewohnter Form spielen können.

    UWR-DM in Deuschland 2020 gibt es nicht.

    Champions Cup 2020 gibt es nicht, aber vielleicht geht ein kleines lokales Turnier, daran arbeite ich.
    Vorausgesetzt wir können wieder in die Bäder und ein Tunier veranstalten.

    Zitat aus Tagesmeldung 26.5.2020: ...bis 29.6. sind Ansammlungen von mehr als 10 Personen zu vermeinden. ..."

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  4. Torte
    Mitglied
    289 Beiträge

    Winne da geb ich dir Recht
    Bis zu einem gewohnten Ligabetrieb und geordneten UWR Turnieren wird noch einige Zeit vergehen.

    Jedoch überschlagen sich auch die Meldungen:

    11.46 Uhr: Berliner Senat genehmigt Box-Event am 12. Juni
    In Berlin ist ein für den 12. Juni vorgesehenes Boxevent genehmigt worden. Der Berliner Profi-Boxstall Agon darf in den Havelstudios unter strengen Hygiene- und Sicherheitsregeln mehrere Boxkämpfe durchführen, wie der Boxstall am Mittwoch mitteilte. Agon durfte schon am 27. April sein Gym öffnen und Trainingseinheiten in Kleingruppen bis zu vier Athleten abhalten.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  5. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    @winne:
    Nein, das tut es nicht. Du sagst zu Recht, dass es eine Rolle spielen könnte wenn wir trotz anderslautender Vorgaben des Verbands unserem Sport nachgehen. Deswegen auch meine Anfrage, wie das nun rechtlich aussieht.

    Allein mit der Zahl an Fällen und Verstorbenen zu argumentieren wird der Sache nicht gerecht, solange wir keine zuverlässigen Daten zur Durchseuchungsrate haben.

    Wenn der Verband die Ansicht vertritt, dass bundesweit erst ab Monat X wieder übliches Mannschaftstraining betrieben werden darf, von den Ländern aber jeweils bereits und unter Umständen deutlich früher Maßnahmen gelockert werden, dann würde ich gerne wissen, ob und (falls ja) an welche Regelungen man sich orientieren kann. Mich würde in dem Kontext auch interessieren, auf welcher Grundlage der Verband seine Entscheidungen trifft.

    Was "nach Corona" kommen soll, ist mir auch nicht ganz klar. Egal wie man es dreht und wendet, auf absehbare Zeit läuft es auf ein mehr oder weniger "mit Corona" aus.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  6. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    @keyhan
    Deine Fragen kannst du an den VDST richten. Ich habe keinen Posten im VDST.
    Oder lies das Positionspapier des VDST
    https://www.vdst.de/download/vdst-positionspapier-uebergangsregelungen-fu%cc%88r-die-wiederaufnahme-des-trainings-und-wettkampfbetriebes-stand-08-05-2020/

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  7. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Das Positionspapier hab ich gelesen. Und Torte hat netterweise bereits auf die Formulierung auf der ersten Seite hingewiesen:

    Die dargestellten Regelungen und Empfehlungen dieses Positionspapiers sind als Richtschnur gedacht, die an die jeweils vor Ort gültigen Regelungen angepasst werden müssen und sich jederzeit in Abhängigkeit der weiteren Entwicklungen verändern können. Von daher werden wir auch an diesem Papier in den nächsten Wochen immer wieder Änderungen vornehmen.

    Das ist in meinen Augen aber rechtlich/versicherungstechnisch unklar.
    Nun gut, schauen wir mal ob der Verband selbst eine verbindliche Antwort darauf liefern kann.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  8. Rocky
    Mitglied
    21 Beiträge

    Hey und Hallo auch von mir :-)

    Erstmal finde ich mega gut das hier viele Meinungen ausgetauscht werden:-)

    Wie torte schon gesagt hat wir müssen versuchen als Einheit UWR gemeinsam einen weg zu finden das irgendjemand den ersten schritt macht. auch ich hoffe das NRW das vllt hin bekommt.

    ich möchte mir nicht das recht rausnehmen und sagen das wir erstmal kein "normales" UWR mehr machen können. Ich denke sogar das es ziemlich schnell wieder eine Fake Normalität geben wird.

    Ich warte schon ca. 1 Monat (mindestens) auf ein UWR spezifisches "Statement"/"Aussage"/"Vorgehensweise" wie zb der Liga betrieb weiter geht (sollte es mal soweit sein)

    Auch denk ich wir sollten irgendwie mal druck ausüben (im sinne VDST) da meiner Ansicht nach unser Sport (also der Unterwasserteil) doch eher ungefährlicher ist (vllt kann da mal luke oder so was dazu sagen)

    Grüße

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  9. Rocky
    Mitglied
    21 Beiträge

    das VDST positionspapier wurde heute geupdatet:
    _______________________________________________________________________________________________
    Training im Schwimmbad
    Nach Wiedereröffnung der Schwimmbäder kann ein Training in kleinen Gruppen unter strengen Auflagen stattfinden. Hierbei sind die örtlichen Hygienevorschriften der Bäderbetreiber zu beachten.
    Um das Ansteckungs-und Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten, sehen wir folgende Einschränkungen
    aktuell und vorübergehend als notwendig an:
    • Mannschaftstraining im UW-Rugby und -Hockey ist nicht möglich
    • Beim Techniktraining können, in Kleingruppen mit maximal 5 - 6 AthletInnen, auch Spielzügen bzw. einfachen Spielsituationen eingeübt werden, bei denen es unter Wasser zu kurzen Kontakten kommen
    kann.
    • Es muss sichergestellt werden, dass an der Wasseroberfläche der Mindestabstand eingehalten wird.
    _______________________________________________________________________________________________

    Unteranderem:-)

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  10. Torte
    Mitglied
    289 Beiträge

    Here it is:
    Die erste deutsche UWR Mannschaft im Wassertraining ist der TSV Malsch.
    Zwar nur Kleingruppe, ohne Ball und ohne Körperkontakt - aber es macht dennoch schon sehr neidisch.

    Budapest und die Schweiz dürfen das normale UWR Training wieder starten.
    Australien hat ein COVID Return to Game Plan erstellt:
    https://www.dropbox.com/scl/fi/9h6tghs37ei0wn458sqtw/COVID-19-Safety-Plan-GB-GH2-3620.docx?dl=0&rlkey=rhvqb0wqauvnjt3loknu7ojg9

    Irgendwelche News aus NRW?
    Bei wurde doch schon Ende Mai der Kontaktsport erlaubt?

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  11. Thomas v. E.
    Mitglied
    35 Beiträge

    Hallo Torte, mal eine kurze Rückmeldung aus NRW.
    Kontaktsport scheint zwar grundsätzlich erlaubt zu sein aber Kontaktsport und Mannschaftssport ist eben nicht das Gleiche. Mannschaftssport so wie wir das kennen scheint auf absehbare Zeit wohl nicht möglich zu sein.
    Außerdem sind in Köln erst seit gestern die Hallenbäder wieder geöffnet. Wann die Hallenbäder wieder öffnen entscheidet aber jede Stadt für sich und ist nicht überall in NRW gleich.
    Ab wann in Köln die Vereine die Hallenbäder wieder nutzen können ist offen.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  12. Torte
    Mitglied
    289 Beiträge

    Update aus Österreich:

    "We are still working on the preparations for the Open Central European Cup in September 2020.
    At the moment, we are quite confident that it will be possible to hold this event as planned from
    11. to 13.09.2020 in Salzburg/Rif"

    In Oslo gab es gestern Abend ebenso das erste UWR Training.
    Somit sind bereits, Ungarn, Norwegen, "Schweiz" wieder im Pool.
    Schweiz plant aktuell mit der Durchführung von Turnieren im August (pending)
    Österreich mit Turnieren ab September (pending)

    Erstaunlich wie schnell doch irgendwie Bewegung in die Sache kommt.

    BTW:
    In Baden-Württemberg wird noch kein Handball trainiert, weil man nicht weiß ob der Ball gepasst werden darf (zwecks Infektionsgefahr). Es dürfen sich in den Hallen aber schon Gruppen zum trainieren treffen - vorwiegend Lauf und Atheltikübungen. Man plant aber mit dem Saison- Beginn der Amateurligen im September.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  13. Geram
    Mitglied
    1 Beiträge

    Moin,

    alles irgendwie komisch. In Bonn finden wohl Basketball Trainings statt (In der Halle 5v5).
    Auflagen:
    -beim Eintreten in die Halle Maske an
    -vor dem Spielen Hände und Ball desinfizieren

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  14. winne
    Mitglied
    503 Beiträge

    Update aus Östereich:

    Dear underwater rugby friends

    We are very sorry to inform you, that the styrian panther 2020 has to be cancelled.
    No public events are allowed in our home pool in Graz, and therefore no tournaments.

    We hope to see you again in Graz in 2021.
    The date for the styrian panther will most likely be the 03.07.2021

    Stay safe, stay healthy

    Best regards
    The STC Graz underwater rugby team

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  15. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Politisch gesehen ist das, was wir hier erleben, nichts anderes als Alibi-Aktionismus. Ich fürchte, es geht nicht so sehr um ein Leitmotiv, sondern vielmehr darum, dass im Nachhinein behauptet werden kann, man sei nicht schuld, weil alles Notwendige getan wurde, egal wie nützlich es ist oder wie mehr oder weniger willkürlich diese Grenze gezogen wird.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  16. Torte
    Mitglied
    289 Beiträge

    Mein Chef in Polen darf wieder Ringen - mit Vollkontakt.
    Allerdings müssen es immer die gleichen Paare sein
    Er hat also quasi einen festen Gegner - innerhalb der selben Trainingsgruppe
    Die Mannschaft wurde in drei Gruppen aufgeteilt mit immer gleichen Slots
    Keiner darf in anderen Slots trainieren.

    Zwischen den Slots wird die Matte desinfiziert
    Vllt auch etwas was man in ein Vorschlagpapier aufnehmen kann.

    In Heilbronn darf ab Montag wieder als Mannschaft geschwommen werden (zur Trainingszeit)
    Kontaktsport oder mit Ball ist noch nicht erlaubt.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  17. keyhan
    Mitglied
    166 Beiträge

    Wer hätte gedacht, dass es selbst innerhalb des Landes so viele verschiedene Messlatten geben kann, die je nach Ermessen des jeweiligen Verbandes mehr oder weniger streng bzw. locker ausgelegt werden. Da haben wir wohl die falsche Sportart ausgewählt.

    Können wir nicht in dieselbe Kerbe schlagen und drohen, dass unsere Sponsoren abspringen und vorschlagen, dass die Spieler bereit sind, auch unter Wasser Atemschutzmasken zu tragen? Oder, dass wir vor und nach dem Training kollektiv die Luft über dem Trainings-/Spielbereich umwälzen, mit ganz vielen Staubsaugern. Wegen Infektionsgefahr bringt natürlich jeder seinen eigenen Staubsauger mit. Ziemlich raffiniert, ich weiß. Soll uns ja keiner später mangelnde Kompromissbereitschaft oder ähnliches vorwerfen. Und solange es nicht schadet, wird es sicher helfen.

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  18. Torte
    Mitglied
    289 Beiträge

    4. Sport
    NRW
    Die Ausübung von nicht-kontaktfreien Sportarten ist ab Montag auch in geschlossenen Räumen für Gruppen bis zu zehn Personen, Verwandte in gerader Linie oder Angehörige von zwei Haushalten wieder möglich. Im Freien kann Kontaktsport in Gruppen bis zu 30 Personen stattfinden. In beiden Fällen muss eine Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer durch Datenerfassung sichergestellt werden.
    Auch Wettbewerbe im Breiten- und Freizeitsport sind unter Einhaltung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts auch in geschlossenen Räumen und Hallen wieder zulässig.

    Tut sich noch nichts bei euch ?

    BTW
    Barcelona hat eine Umfrage gestartet und plant aktuell die Durchführung eines Turniers am 1.August.

    Noch kein Team in Deutschland im Kleingruppen Training ?

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  19. scotti
    Mitglied
    317 Beiträge

    Der TSV Malsch ist mit einigen Aktiven seit 2 Wochen im Freibad, allerdings sind 18 Grad Wasser bei 15 Grad Luft nichts für Weicheier. Aber es wird von Woche zu Woche wärmer, es werden von Woche zu Woche mehr Trainingsteilnehmer. Alle Hallenbäder sind allerdings bis mindestens Mitte September geschlossen.

    Gibt es die Sparte UW-Rugby eigentlich noch? Hat die Spartensitzung 2020 schon stattgefunden? Hat die Chef-Schiedsrichter-Sitzung schon stattgefunden? Werden die Regeländerungsvorschläge von Manuel diskutiert und kommentiert? Ist die Saison 2019/20 zu Ende? Gibt es eine neue Saison? Werden die Schieri-Lizenzen mit oder ohne Fortbildung verlängert? Muss das Regelwerk an die aktuelle Situation angepasst werden? usw.

    Fragen über Fragen, - sollten wir nicht so allmählich wieder in die allgemeine Diskussion einsteigen? … schon mit der notwendigen Vorsicht planen, - aber auch mit Optimismus?

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten
  20. scotti
    Mitglied
    317 Beiträge

    Der TSV Malsch ist mit einigen Aktiven seit 2 Wochen im Freibad, allerdings sind 18 Grad Wasser bei 15 Grad Luft nichts für Weicheier. Aber es wird von Woche zu Woche wärmer, es werden von Woche zu Woche mehr Trainingsteilnehmer. Alle Hallenbäder sind allerdings bis mindestens Mitte September geschlossen.

    Gibt es die Sparte UW-Rugby eigentlich noch? Hat die Spartensitzung 2020 schon stattgefunden? Hat die Chef-Schiedsrichter-Sitzung schon stattgefunden? Werden die Regeländerungsvorschläge von Manuel diskutiert und kommentiert? Ist die Saison 2019/20 zu Ende? Gibt es eine neue Saison? Werden die Schieri-Lizenzen mit oder ohne Fortbildung verlängert? Muss das Regelwerk an die aktuelle Situation angepasst werden? usw.

    Fragen über Fragen, - sollten wir nicht so allmählich wieder in die allgemeine Diskussion einsteigen? … schon mit der notwendigen Vorsicht planen, - aber auch mit Optimismus?

    vor 1 Jahr veröffentlicht # Antworten

Antwort »

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

UWR Ausrüstung

Noch keine Schlagwörter.

RSS feed for this topic

Copyright © 2008 - 2021 Hannes HofmannKontakt, Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss