Hannes
Hannes

Bamberg löst kampflos Malsch an der Spitze ab

von Hannes

Kurz vor dem dritten Spieltag steht der TC Bamberg zum ersten Mal in dieser Saison an der Tabllenspitze der 1. UWR Bundesliga Süd.

Der TSV Malsch hatte seit dem ersten Spieltag die Tabellenführung inne. Damals hatten sie ein Spiel mehr als die Franken, und daher drei Punkte Vorsprung. Am zweiten Spieltag trafen die zwei Teams aufeinander, doch der Deutsche Meister konnte nach anfänglichem Rückstand nicht mehr als ein 1:1 erzielen. Erst am kommenden dritten Spieltag hätte Bamberg drei Spiele gehabt und hätte so den Vorsprung der Badenser aufholen können. Doch dem kam jetzt die Spielabsage des TC Heilbronn zuvor. Durch die 20:0-Wertung sind Bamberg und Malsch jetzt punktgleich, und die Domstädter schieben sich aufgrund ihres besseren Torverhältnisses von 63:1 vorbei auf den ersten Platz. Der DUC Darmstadt profitiert ebenfalls von der Absage der Heibronner und festigt seinen Stand auf dem dritten Platz.

Der TC Heilbronn hat weiterhin die rote Laterne mit 0 Punkten, aber das sind nur drei Punkte Rückstand auf Böblingen. Falls sie in der Rückrunde weniger Verletzungspech haben können sie sich vielleicht noch auf den Relegationsplatz retten – solange sie kein weiteres Spiel ausfallen lassen oder abbrechen müssen.

Hannes

Ein Kommentar zu Bamberg löst kampflos Malsch an der Spitze ab

  1. karlrt schreibt:

    Bleibt ja alles schön spannend bei euch! Freu mich schon aufs zuschauen beim dm finale!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.